Randale und Tritte

Ostbahnhof: Mühldorfer (39) tickt in Buchladen völlig aus

  • schließen

München - Er pöbelte am Ostbahnhof Kunden an, demolierte zwei Scheiben und trat anschließend einem Bundespolizisten in den Genitalbereich: Was hat den Mann aus Mühldorf nur zu so einem Ausraster bewegt?

Ein 39-Jähriger aus Mühldorf am Inn ist am Freitagmorgen am Ostbahnhof völlig ausgerastet: Wie die Bundespolizei berichtet, fing der Mann an, in einem Presse- und Buchgeschäft im Zwischengeschoss zu randalieren. 

Er pöbelte mehrere Kunden an und beschädigte zwei Glasscheiben in der Zeitungsauslage. Eine Streife der Bundespolizei kam dazu und versuchte, den Mann anzusprechen und zur Vernunft zu bringen - ohne Erfolg.

Als der Mühldorfer sich weigerte, mit auf die Dienststelle zu gehen, machten die Beamten kurzen Prozess und trugen den Mann dorthin. Auf dem Weg leistete der 39-Jährige laut Bundespolizei massiven Widerstand und trat wild um sich, während die Beamten versuchten ihn zu tragen. Einen der Polizisten (51) traf er dabei im Genitalbereich. 

Warum der Mühldorfer auf die Anweisungen der Beamten nicht reagierte, konnten die Beamten nicht herausfinden. Er soll einen „gänzlich verwirrten“ Eindruck gemacht haben, gab die Streife anschließend an.

Gegen den Mann wird nun wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung ermittelt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er aus dem Gewahrsam entlassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkur-Redakteure gewinnen Wächterpreis und Veltins-Lokalsport-Preis
Zwei Kollegen unseres Hauses dürfen stolz auf sich sein: Christiane Mühlbauer für ihre Investigativ-Recherche „Eine schmutzige Geschichte“ und Thomas Fritzmeier für eine …
Merkur-Redakteure gewinnen Wächterpreis und Veltins-Lokalsport-Preis
Nach Verurteilung des S-Bahn-Schützen: Polizeichef gibt bewegendes Statement ab
Die Schießerei am S-Bahnhof in Unterföhring wird so schnell nicht in Vergessenheit geraten. Die Polizei München hat die Verurteilung des Schützen verfolgt - und ein …
Nach Verurteilung des S-Bahn-Schützen: Polizeichef gibt bewegendes Statement ab
Wenn Sie diese eine S-Bahn mit Aufkleber entdecken, können Sie etwas Neues testen
Die Deutsche Bahn startet in der S-Bahn München ein Pilotprojekt: Ausgerüstet wird zunächst ein Zug mit der Technik. Damit der Fahrgast weiß, dass er grade da drin …
Wenn Sie diese eine S-Bahn mit Aufkleber entdecken, können Sie etwas Neues testen
Signalstörung: Verspätungen und Ausfälle bei den Linien S6 und S8
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem …
Signalstörung: Verspätungen und Ausfälle bei den Linien S6 und S8

Kommentare