Neue Betrüger-Masche?

Rentnerin lässt falschen Klempner in die Wohnung - und wird beraubt

Ein angeblicher Klempner spielte einer Rentnerin in Berg am Laim übel mit. Zuerst war er noch nett, doch als er weg war, fehlte ihr etwas.

München - Es fing ganz harmlos an, als sich am vergangenen Donnerstag vor einem Mehrfamilienhaus gegen Mittag eine 70 Jahre alte Frau und ein ihr unbekannter Mann trafen. Er machte auf die Münchnerin den Eindruck, in das Haus zu wollen, und so sprach sie ihn an. Wie die Polizei berichtet, gab er zurück, von einer Firma zu sein und einen Termin im vierten Obergeschoss des Hauses zu haben. Daraufhin öffnete die Rentnerin ihm die Haustür, was sie später noch bereuen sollte.

Er gab sich nämlich zunächst ganz freundlich und trug ihr sogar den Einkaufskorb bis kurz vor die Wohnungstür. Danach ging er weiter die Treppen rauf, um kurze Zeit später wieder vor der Tür der Frau zu stehen. Er gab vor, in ihrer Wohnung das Wasser testen zu müssen und die beiden gingen in das Badezimmer. Dort sollte sie das Warmwasser aufdrehen, während er die Spülung für das WC bediente.

Nach einer gewissen Zeit bat sie ihn, das Badezimmer wieder zu verlassen, er kam dem aber nur zögerlich nach und verließ schließlich die Wohnung. Der Frau kam dies komisch vor, weswegen sie die Wohnung kontrollierte. Dabei stellte sie fest, dass einige Schränke offen waren und eine Halskette entwendet wurde. 

Offenbar hatte sich eine weitere Person zu der Wohnung Zutritt verschafft - und die Halskette geklaut. Daraufhin verständigte die Rentnerin die Polizei.

Zeugen gesucht

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Pertisaustraße Beobachtungengemacht, die im Zusammenhang mit diesem Trickdiebstahl stehen könnten? 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammstrecke in Richtung Osten wieder frei: Noch Verzögerungen bei der S-Bahn
Wieder einmal Probleme auf der Stammstrecke: Wegen der technischen Störung an einem Fahrzeug am Rosenheimer Platz war am Montagabend die Stammstrecke teilweise blockiert.
Stammstrecke in Richtung Osten wieder frei: Noch Verzögerungen bei der S-Bahn
Drei Schüler verprassen falsche Fuffzger in Clubs - Blüten stammten aus dem Darknet
Drei Schüler aus München, eine schummrige Garage in Landshut, Falschgeld in Müllsäcken und das Darknet - diese Geschichte hat alle Zutaten, die ein richtiger Krimi …
Drei Schüler verprassen falsche Fuffzger in Clubs - Blüten stammten aus dem Darknet
Anwohner verfolgt Radl-Diebe - und bringt sie vor Gericht
Mit Kapuzen auf dem Kopf haben sich drei Männer auf Diebestour am Gymnasium in Garching gemacht. Ihr Ziel: Teure Fahrräder. Doch mit einem hatten sie nicht gerechnet: …
Anwohner verfolgt Radl-Diebe - und bringt sie vor Gericht
Er wollte die Polizei in die Luft jagen - Neuhauser (24) drohte mit Amoklauf
Im Dezember 2016 drohte ein 24-Jähriger im Internet mit einem Anschlag - kurz nach dem Amoklauf am OEZ. Nun muss er sich wegen Störung des öffentlichen Friedens …
Er wollte die Polizei in die Luft jagen - Neuhauser (24) drohte mit Amoklauf

Kommentare