+
Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die 20 Jährige aus, und prallte dabei an den Ampelmast.

Unfall in der Berg-am-Laim-Straße

Sie wollte ausweichen: Münchnerin (20) prallt gegen Ampelmast

München - Beim Abbiegen übersieht ein Münchner (34), dass ihm ein Pkw entgegenkommt. Die Fahrerin reagiert jedoch und weicht aus, dabei prallt sie gegen eine Ampel. 

Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall am Freitag, 4. November 2016. Demnach war der 34 Jahre alte Münchner mit seinem Mini auf der Berg-am-Laim-Straße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung zur Trausnitzstraße wollte er bei Grün nach links abbiegen. Beim Abbiegen übersah er allerdings einen ihm entgegenkommenden Peugeot 206, am Steuer eine 20-jährige Münchnerin. 

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die 20-Jährige nach rechts aus, fuhr an der Front des Minis vorbei und kollidierte dann aber mit einem Signalmast am Fahrbahnrand. Durch die Kollision knickte der Signalmast um und schlug an der angrenzenden Hausmauer eines Wohngebäudes an. Hierdurch wurde die Fassade beschädigt.

Die Peugeot-Fahrerin wurde bei der Kollision leicht verletzt. Zur ambulanten Behandlung kam sie in ein Krankenhaus. Ihr Fahrzeug wurde im Frontbereich stark beschädigt. Das Fahrzeug musste von der Unfallstelle geschleppt werden. Der durch den Unfall entstandene Gesamtschaden dürfte sich auf ca. 15.000.- Euro belaufen. Während der Unfallaufnahme kam es im Kreuzungsbereich zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Peugeot-Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Zur ambulanten Behandlung kam sie in ein Krankenhaus. Ihr Fahrzeug wurde stark beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte sich auf etwa 15.000 Euro belaufen. Während der Unfallaufnahme kam es im Kreuzungsbereich zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Schwertransport: Ridlerstraße stundenlang gesperrt
Zwischenfall an der Großbaustelle in der Ridlerstraße: Weil ein Schwertransport einer Grube zu nahe kommt, muss die Fahrbahn stundenlang gesperrt werden.
Wegen Schwertransport: Ridlerstraße stundenlang gesperrt
Mann löst Terroralarm aus - so lief der Polizei-Einsatz
Helle Aufregung in München und Ingolstadt - ein Mann hat am Mittwochabend die Polizei in Atem gehalten. Letztlich klärt sich die vermeintlich bedrohliche Situation aber …
Mann löst Terroralarm aus - so lief der Polizei-Einsatz
Retter erzählt: So bewahrte er seinen Nachbarn vor Feuertod
Bayern feiert seine Helden! Für uns ist das Anlass, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen. Denn Adi Knapp bewahrte seinen Nachbarn im vergangenen Jahr vor dem  Tod …
Retter erzählt: So bewahrte er seinen Nachbarn vor Feuertod
Polizei durchsucht Nazi-Wohnung und findet Waffen-Arsenal
Die Polizei hat am Mittwoch eine Wohnung in Berg am Laim durchsucht und ein ganzes Waffenarsenal gefunden. Die Bewohner gehören der rechten Szene an. 
Polizei durchsucht Nazi-Wohnung und findet Waffen-Arsenal

Kommentare