+
Der Radfahrer ist mit dem Kopf gegen die Schaufel dieses Baggers geprallt.

Unfall in Berg am Laim

Baggerfahrer trifft Radler mit der Schaufel - schwer verletzt

  • schließen

Ein Radfahrer ist in Berg am Laim von einer schwenkenden Baggerschaufel getroffen worden. Der Baggerfahrer hatte ihn übersehen, der Radler erlitt schwerste Kopfverletzungen. 

München - Ein 38-jähriger Radfahrer ist am Dienstag gegen 15.15 Uhr zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen. Gerade als der Münchner den Radweg an der Berg-am-Laim-Straße entlangfuhr, verließ ein 43-Jähriger mit seinem Bagger eine Baustelle auf Höhe der Hausnummer 127. Er wollte die Maschine zum Abtransport bereit machen und schwenkte deshalb die Schaufel nach rechts über den Radweg.

Dabei übersah er den Radfahrer, der mit dem Kopf gegen die Schaufel des Baggers prallte und dabei stürzte. Der 38-Jährige kam mit schwersten Kopfverletzungen in eine Klinik.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Traktor-Anhänger fängt Feuer: 1500 Quadratmeter Feld in Flammen
Auf einem Feld in der Blumenau fing am Samstagnachmittag ein Traktor Feuer. Am Ende standen 1500 Quadratmeter Feld in Flammen.
Traktor-Anhänger fängt Feuer: 1500 Quadratmeter Feld in Flammen
„Es tut mir leid, dass ich dich an dem Tag nicht schützen konnte“
Der Amoklauf in München hat die ganze Stadt in einen Ausnahmezustand versetzt. Ein Jahr danach kommen Hunderte und gedenken der Opfer. Am bewegendsten sind die Worte …
„Es tut mir leid, dass ich dich an dem Tag nicht schützen konnte“
Hausbesetzung in München - Polizei erlebt Überraschung
München - Aktivisten haben am frühen Samstagmorgen ein Haus in München besetzt und Transparente an die Fassade gehängt. Die Polizei rückte an - und erlebte eine …
Hausbesetzung in München - Polizei erlebt Überraschung
Rätsel um weibliche Wasserleiche im Langwieder See
Gruseliger Fund am Samstagmorgen: Ein Fischer hat im Langwieder See eine Wasserleiche entdeckt. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Wer ist die leblose Person?
Rätsel um weibliche Wasserleiche im Langwieder See

Kommentare