+
Der Radfahrer ist mit dem Kopf gegen die Schaufel dieses Baggers geprallt.

Unfall in Berg am Laim

Baggerfahrer trifft Radler mit der Schaufel - schwer verletzt

  • schließen

Ein Radfahrer ist in Berg am Laim von einer schwenkenden Baggerschaufel getroffen worden. Der Baggerfahrer hatte ihn übersehen, der Radler erlitt schwerste Kopfverletzungen. 

München - Ein 38-jähriger Radfahrer ist am Dienstag gegen 15.15 Uhr zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen. Gerade als der Münchner den Radweg an der Berg-am-Laim-Straße entlangfuhr, verließ ein 43-Jähriger mit seinem Bagger eine Baustelle auf Höhe der Hausnummer 127. Er wollte die Maschine zum Abtransport bereit machen und schwenkte deshalb die Schaufel nach rechts über den Radweg.

Dabei übersah er den Radfahrer, der mit dem Kopf gegen die Schaufel des Baggers prallte und dabei stürzte. Der 38-Jährige kam mit schwersten Kopfverletzungen in eine Klinik.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verkehrswende: Grüne wollen Bürgerbegehren für den Radverkehr
Radl rein, Autos raus: Die Grünen wollen in München zügig die Verkehrswende herbeiführen - mit Hilfe eines Bürgerbegehrens. Umweltverbände sympathisieren mit der Idee, …
Verkehrswende: Grüne wollen Bürgerbegehren für den Radverkehr
Auer Dult: Händler sauer über Billig-Publikum und Miet-Explosion
Die Händler auf der Auer Dult sind sauer. Ihr Ärger gilt den Besuchern und den Standgebühren, die sich im Vergleich zum Vorjahr teilweise verdoppelt haben.
Auer Dult: Händler sauer über Billig-Publikum und Miet-Explosion
Diskussion um Standort: Initiative startet Blog über den Großmarkt
Der Großmarkt in Sendling und dessen Neubau sind momentan ein wichtiges Thema. Die Standortinitiative „Großmarkt Sendling. Jetzt“ hat deshalb einen Blog ins Leben …
Diskussion um Standort: Initiative startet Blog über den Großmarkt
Fußball & Baustellen: Bei der U-Bahn wird‘s am Mittwoch eng
Am morgigen Mittwochabend, 26.4., wird es eng in der U-Bahn: Die Massen dern wieder zum Fußballspiel nach Fröttmanning strömen, dazu kommt, dass es gleich mehrere …
Fußball & Baustellen: Bei der U-Bahn wird‘s am Mittwoch eng

Kommentare