1 von 23
In 30 Metern Höhe war die Fassadengondel stecken geblieben.
2 von 23
In 30 Metern Höhe war die Fassadengondel stecken geblieben.
3 von 23
In 30 Metern Höhe war die Fassadengondel stecken geblieben.
4 von 23
In 30 Metern Höhe war die Fassadengondel stecken geblieben.
5 von 23
In 30 Metern Höhe war die Fassadengondel stecken geblieben.
6 von 23
In 30 Metern Höhe war die Fassadengondel stecken geblieben.
7 von 23
In 30 Metern Höhe war die Fassadengondel stecken geblieben.
8 von 23
In 30 Metern Höhe war die Fassadengondel stecken geblieben.

Unfall in 30 Metern Höhe

Bilder: Außergewöhnliche Höhenrettung am Hypo-Hochhaus

München - Am Donnerstagvormittag blieben zwei Arbeiter in einer Fassadengondel am Hypo-Hochhaus in der Arabellastraße stecken. Sie mussten von Höhenretter befreit werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Wiesn nostalgisch: Die schönsten Oktoberfest-Bilder von früher
Seit 1810 wird in München das Oktoberfest gefeiert: So weit reicht unser Bildarchiv freilich nicht zurück, trotzdem haben wir für Sie einmal ein bisschen gestöbert. Hier …
Wiesn nostalgisch: Die schönsten Oktoberfest-Bilder von früher
Nach überraschendem BRK-Aus: Aicher Ambulanz stellt Wiesn-Konzept vor - mit gravierender Neuerung
Die Farbe stimmt schonmal: In blauen Fahrtragen werden dieses Jahr Betrunkene und Verletzte auf dem Oktoberfest zur Sanitätsstation gebracht.
Nach überraschendem BRK-Aus: Aicher Ambulanz stellt Wiesn-Konzept vor - mit gravierender Neuerung
München
Dritter Brand in vier Tagen: Die Kripo ermittelt in Mittersendling
Dritter Brand in vier Tagen: Die Kripo ermittelt in Mittersendling