Im Mehrfamilienhaus in Johanneskirchen

Mehrere tausend Euro Schaden nach Einbruch 

München - Noch ist unklar, wer sie waren und wie sie hineingelangt sind: Einbrecher sind am Wochenende in ein Mehrfamilienhaus eingedrungen und haben Schaden angerichtet. 

Am Samstag, 3. September, zwischen 13 Uhr und 15.20 Uhr, gelangten die bisher unbekannten Täter auf unbekannte Weise in das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Preziosastraße. Anschließend brachen sie die Tür der Wohnung eines 44- jährigen Münchners gewaltsam auf. Sie stahlen Schmuckgegenstände, ein Tablet und Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro, berichtet die Polizei.

Zeugenaufruf der Polizei: Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Preziosastraße (Johanneskirchen) etwas bemerkt, das im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnte? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Telefon (089) 2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

1860-Spiele: Polizei zufrieden, aber Probleme mit Fan-Bussen
Wenn die Löwen spielen, ist das Grünwalder Stadion sehr gut besucht. Die Polizei hat die Situation bei den Partien der Blauen nach eigenen Angaben im Griff - nur die …
1860-Spiele: Polizei zufrieden, aber Probleme mit Fan-Bussen
Tag 5 auf dem Oktoberfest: Eklig oder witzig? Das sind die Wiesn-Food-Trends
Tag 5. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Unsere Wiesn-Reporter sind für unseren Live-Ticker auf der Theresienwiese. 
Tag 5 auf dem Oktoberfest: Eklig oder witzig? Das sind die Wiesn-Food-Trends
Von Fischwurst zum bayerischen Krafttrunk - witzige Wiesn-Schmankerl
Die Wiesn wird immer exotischer. Auch die Köstlichkeiten auf der Theresienwiese werden von Jahr zu Jahr ausgefallener. Wir stellen die witzigsten Schmankerl vor.
Von Fischwurst zum bayerischen Krafttrunk - witzige Wiesn-Schmankerl
Bauplan für Stadtsparkasse beschlossen: Das kritisieren die Politiker
Der neue Elisabethmarkt nimmt weiter Gestalt an. Der Planungsausschuss hat einen Bebauungsplan für das alte Umspannwerk der Stadtwerke beschlossen. Die Sanierung ist …
Bauplan für Stadtsparkasse beschlossen: Das kritisieren die Politiker

Kommentare