Polizei sucht Zeugen des Diebstahls

Unbekannte durchwühlen Wohnung, als Münchner im Urlaub ist

München - Ein 37-jähriger Münchner kehrt nach dem Urlaub in seine Wohnung zurück - und erlebt eine böse Überraschung. Seine Wohnung ist durchwühlt, der Tresor fehlt. Die Polizei sucht Zeugen.  

In der Zeit von Mittwoch, 24. August, 21 Uhr, bis Sonntag, 4. September, 23.50 Uhr, brechen unbekannte Täter in die Wohnung des 37-jährigen Münchners in der Stuntzstraße ein. Der Münchner musste nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub feststellen, dass seine gesamte Wohnung durchwühlt war und ein Tresor, der in einem Schlafzimmerschrank aufgestellt war, fehlte. 

Die Polizei ermittelt noch, wie die Täter in die Wohnung gelangten. Einen Tatverdacht konnte der Geschädigte nicht äußern. In dem gestohlenen Tresor lagen Schmuck, Münzen und Bargeld im Wert von mehreren Zehntausend Euro. 

Zeugenaufruf der Polizei München: Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Stuntzstraße (Bogenhausen) etwas bemerkt, das im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnte? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Telefon (089) 2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Er half seiner Kollegin: Unbekannte verprügeln Trambahnfahrer
Zwei unbekannte Männer haben nahe dem Mariahilfplatz einen Trambahnfahrer verprügelt. Er war einer Kollegin zu Hilfe geeilt, die die Täter zuvor beschimpft hatten. 
Er half seiner Kollegin: Unbekannte verprügeln Trambahnfahrer
Neues Sharing-System für Elektroroller in München 
Ab Ende August sollen 50 rote Elektro-Roller durch München flitzen und für einen sauberen Straßenverkehr sorgen. Münchens Oberbürgermeister Reiter ist begeistert.
Neues Sharing-System für Elektroroller in München 
Rauchmelder schlägt an: Nachbarn holen Ehepaar (90 und 93) aus der Wohnung
Der Rauchmelder hat am Dienstag in der Wohnung eines hochbetagten Ehepaar ausgelöst - und den beiden so wohl das Leben gerettet. Nachbarn wurden aufgeschreckt und …
Rauchmelder schlägt an: Nachbarn holen Ehepaar (90 und 93) aus der Wohnung
Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig
Scheinbar aus heiterem Himmel ist ein Münchner (53) im Westend auf offener Straße angegriffen worden. Der Täter schlug brutal auf sein Opfer ein, trat mehrmals zu, als …
Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Kommentare