In Steinhausen

Fahrrad-Unfall: Ein Schwerverletzter

München - In Steinhausen ist es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Fahrrad-Unfall gekommen. Eine Frau übersah einen 59-Jährigen, der schwer verletzt ins Krankenhaus musste.

Eine Münchnerin (38) hat am Donnerstag in der Früh einen Fahrrad-Unfall verursacht. Laut Polizei fuhr sie auf der falschen Straßenseite, also entgegen der vorgeschriebenen Richtung. Sie übersah einen 59-Jährigen und prallte frontal mit ihm zusammen. Der Mann wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Frau blieb unverletzt und wurde wegen einer fahrlässigen Körperverletzung angezeigt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister Schmid bestätigt: Formel E will 2018 in München fahren
Die Pläne für ein Rennen der Formel E in München werden konkreter, das bestätigte Bürgermeister Joseph Schmid. Als mögliche Rennstrecke gilt weiterhin die …
Bürgermeister Schmid bestätigt: Formel E will 2018 in München fahren
Dieser Mann soll einen Busfahrer in München bespuckt und geschlagen haben
Ein Fahrgast hat einen irakischen Busfahrer in München aufs Übelste beschimpft, ihn bespuckt und auch verletzt. Die Polizei fahndet nun mit Bildern nach dem mutmaßlichen …
Dieser Mann soll einen Busfahrer in München bespuckt und geschlagen haben
Auf Stachus-Notausstieg geparkt: Auto verkeilt sich in Nottür
Dass man sein Auto wirklich nicht im Halteverbot parken sollte, musste ein Münchner (46) schmerzhaft erfahren: Sein Auto stand auf dem Notausstieg am Stachus. Dann …
Auf Stachus-Notausstieg geparkt: Auto verkeilt sich in Nottür
Schwarzfahrer (23) raucht, pöbelt und landet im Knast
Eine Ticketkontrolle in der S-Bahn endete für einen 23-Jähriger am Donnerstagmorgen im Gefängnis.   
Schwarzfahrer (23) raucht, pöbelt und landet im Knast

Kommentare