Terrassentür aufgehebelt

Frau schlägt Einbrecher in die Flucht - Fahndung mit Straßensperrung und Heli-Einsatz

Nachdem eine Nachbarin zwei Einbrecher in die Flucht geschlagen hat, startete die Polizei eine Großfahndung mit Straßensperrung und Heli-Einsatz.

München - Laut Angaben der Polizei konnte eine Nachbarin am Mittwochabend gegen 19.40 Uhr zwei Einbrecher bemerken, die gerade eine Terrassentür eines Reihenhauses in Bogenhausen aufhebelten. Sie sprach die beiden Männer an, diese versuchten zu flüchten.

Lesen Sie auch: In einer S-Bahn bei Grafing hat ein Unbekannter eine junge Frau (23) angegriffen und gewürgt. Eine Kamera zeichnete alles auf - und liefert bestes Fahndungsmaterial.

Die Frau konnte einen der Einbrecher für einen kurzen Moment festhalten. Dann riss er sich wieder los und beide verließen das Anwesen, heißt es im Polizeibericht.

Straßensperrung und Heli-Einsatz

Sofort verständigte die aufmerksame Nachbarin die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung, mit Straßensperrung und Helikopter-Einsatz, blieb allerdings erfolglos. 

Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Personen, die sachdienliche Angaben zur Tat machen können, werden gebeten, sich beim Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: Männlich, ca. 180 cm groß, schlanke Figur, sprach deutsch mit Akzent, dunkelbraune, glatte Haare, Geheimratsecken, bekleidet mit einer dunklen Hose und dunklem Oberteil. 

Täter 2: Männlich, ca. 180 cm groß, schlanke Figur, glatte, kurze Haare, führte eine Brille mit sich, bekleidet mit einer Jacke und grauer Jogginghose.

In Hamburg fahndet die Polizei nach Einbrüchen mit Foto und Video nach zwei verdächtigen Frauen, wie nordbuzz.de* berichtet.

tas

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Hofbräukeller geht drastischen Schritt: Betrieb unter Corona-Auflagen "finanzielles Desaster"
Der Wirt des Hofbräukellers in München geht am Montag einen drastischen Schritt: Das Restaurant hat ab sofort wieder geschlossen.
Münchner Hofbräukeller geht drastischen Schritt: Betrieb unter Corona-Auflagen "finanzielles Desaster"
Coronavirus in München: Park Café geht drastischen Schritt - „Hoffe, unser hochverehrter Ministerpräsident...“
Besonders die Gastronomie ist von der Coronavirus-Krise stark betroffen - manche haben bereits aufgegeben. Jetzt zieht ein Kult-Lokal aus München drastische Konsequenzen.
Coronavirus in München: Park Café geht drastischen Schritt - „Hoffe, unser hochverehrter Ministerpräsident...“
Münchner macht Hui-Fund beim Aufräumen - Andere werden sehr neidisch
Beim Aufräumen machte ein User aus München einen sagenhaften Fund. Das passende Foto sorgt für Staunen. Und auch für Neid und Spott.
Münchner macht Hui-Fund beim Aufräumen - Andere werden sehr neidisch
Trotz Corona-Lockerungen: Münchner Kult-Wirt überrascht mit Entscheidung - „nach langen Überlegungen ...“
Das Warten vieler Menschen hat am Montag (18. Mai) ein Ende: Die Biergärten dürfen in Bayern wieder öffnen. Eine Kult-Brauerei aus München hat jetzt überrascht: Sie …
Trotz Corona-Lockerungen: Münchner Kult-Wirt überrascht mit Entscheidung - „nach langen Überlegungen ...“

Kommentare