Hautverbrennungen

Im Bett geraucht: Feueralarm im Klinikum Bogenhausen

Eine Patientin im Klinikum Bogenhausen hat in ihrem Bett eine Zigarette geraucht und dabei das Bettzeug in Brand gesteckt. Sie wurde verletzt – aber gerettet.

München – Das hätte böse ausgehen können: Eine Patientin hat sich unerlaubterweise in ihrem Krankenbett im Klinikum Bogenhausen eine Zigarette angesteckt. Weil sie dabei offensichtlich nicht aufgepasst hat, ist ihr Bettzeug in Brand geraten. Die Frau wurde am Oberkörper verletzt.

Laut einem Sprecher der Münchner Feuerwehr hatte sie allerdings Glück im Unglück. Durch den Rauch schlug die Brandmeldeanlage Alarm und die Rettungskräfte wurden alarmiert. Und noch vor den Helfern eilte ein aufmerksamer Krankenpfleger ins Zimmer der Patientin. Er hatte gerochen, in welchen Zimmer es brannte.

Da die Frau nur sehr schlecht laufen konnte, brachte er sie so schnell wie möglich aus dem Zimmer zu einem Arzt. Damit sich der Rauch nicht auf der Station ausbreitet, schloss der Pfleger außerdem die Tür zum Krankenzimmer. 

Einsatzkräfte der Münchner Feuerwehr löschten schließlich das glimmende Bettzeug und lüfteten das verrauchte Zimmer. Weitere Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite Bogenhausen – mein Viertel.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verfolgung am Isarring: Täter bereits in Todes-Unfall verwickelt
Mit einem Warnschuss und Pfefferspray hat die Polizei am Mittwochmorgen die Amokfahrt eines betrunkenen Kraftfahrers (66) beendet. Herbert W. droht nun eine längere …
Verfolgung am Isarring: Täter bereits in Todes-Unfall verwickelt
Maden auf Brot: Ekel-Alarm in diesen Münchner Bäckereien 
Seit 2013 haben in zahlreichen Großbäckereien Lebensmittelkontrollen stattgefunden. Das Ergebnis: Teils erschreckende Hygienemängel. Doch warum wurde die Öffentlichkeit …
Maden auf Brot: Ekel-Alarm in diesen Münchner Bäckereien 
Tunnel am Englischen Garten: So lief die Stadtrats-Entscheidung
Grünes Licht für den Tunnel unter dem Englischen Garten: Der Stadtrat hat dem Projekt am Mittwoch zugestimmt. 390 Meter wird der Tunnel lang sein, 125 Millionen Euro …
Tunnel am Englischen Garten: So lief die Stadtrats-Entscheidung
Löwen zurück nach Giesing: So geht es jetzt weiter
Der TSV 1860 München darf wieder im Grünwalder Stadion spielen. Der Stadtrat befürwortet die Rückkehr der Löwen einstimmig. Einige Fragen werden sich wohl erst im Laufe …
Löwen zurück nach Giesing: So geht es jetzt weiter

Kommentare