Am Effnerplatz

Mercedes steht in Flammen - Mutige Passanten greifen zu Feuerlöscher

Ein brennendes Fahrzeug sorgte am Mittwochabend am Effnerplatz für einen Feuerwehreinsatz. Aufmerksame Passanten eilten der Autofahrerin sofort zur Hilfe.

München - Die Feuerwehr musste am Mittwochabend wegen eines brennenden Autos am Effnerplatz ausrücken. Eine Frau bemerkte in ihrem Fahrzeug plötzlich Rauch und stieg sofort aus.

Nach kurzer Zeit loderten laut Feuerwehrbericht Flammen aus dem Mercedes. Ein anderer Verkehrsteilnehmer bemerkte das und fing an, das Feuer mit seinem mitgeführten Feuerlöscher zu bekämpfen. Passanten holten zwei weitere Feuerlöscher und halfen mit. Die Feuerwehr musste beim Eintreffen nur noch Nachlöscharbeiten am Fahrzeug durchführen.

Die Frau sowie der Ersthelfer mussten mit leichten Atembeschwerden in ein Krankenhaus gebracht werden. Um den Effnerplatz herum, kam es während der Löschmaßnahmen zu Verkehrsbehinderungen. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt.

Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen

Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne und Ihre Liebe zu diesem einen Viertel mit Ihnen teilen. Hier entlang zur Liste.

mn

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

tz-Wiesn-Madl 2018: Das große Foto-Shooting im Pressehaus
Eins, zwei – und klick! Wie Models durften sich die Bewerberinnen beim großen Foto-Shooting für das tzWiesn-Madl 2018 fühlen. Und nebenbei schon den Hauptgewinn vor Ort …
tz-Wiesn-Madl 2018: Das große Foto-Shooting im Pressehaus
Feuerwehr befreit Pkw-Fahrer mit schwerem Gerät - erhebliche Behinderungen am Montagmorgen
Auf der Landshuter Allee ist am frühen Montagmorgen ein Lkw mit einem Pkw zusammengestoßen. Ein Mann musste mit schwerem Gerät befreit werden.
Feuerwehr befreit Pkw-Fahrer mit schwerem Gerät - erhebliche Behinderungen am Montagmorgen
WM-Finale auf der Leopoldstraße: Polizei lobt friedliche Fans - Zwischenfälle gab es dennoch
Auf der Fanmeile auf der Leopoldstraße feierten neben einigen französischen Fans hauptsächlich die kroatischen Fans den Vizeweltmeistertitel ihrer Mannschaft.
WM-Finale auf der Leopoldstraße: Polizei lobt friedliche Fans - Zwischenfälle gab es dennoch
Mit vier Promille! Mann (34) schlägt Kontrahenten Glasflasche auf den Kopf
Zweimal musste die Polizei am Wochenende zu Streitereien ausrücken, die blutig endeten. Jedesmal war eine Glasflasche im Spiel, die einer der Kontrahenten auf den Kopf …
Mit vier Promille! Mann (34) schlägt Kontrahenten Glasflasche auf den Kopf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.