Erdbeben in Tirol erschüttert auch Bayern - Auswirkungen deutlich spürbar

Erdbeben in Tirol erschüttert auch Bayern - Auswirkungen deutlich spürbar

Mitten in der Nacht

Mann verfolgt Schülerinnen (19) - mit seinem Geschlechtsteil in der Hand

Zwei Schülerinnen waren in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der Prinzregentenstraße nach Hause unterwegs, als sie einen Mann bemerkten, der ihnen mit offener Hose und eindeutigen Handbewegungen folgte.

München - Am Sonntag gegen 03.15 Uhr waren zwei Schülerinnen auf dem Gehweg an der Prinzregentenstraße auf dem Heimweg. Die beiden 19-jährigen Schülerinnen wurden plötzlich auf einen unbekannten Mann aufmerksam, da dieser seine Hose geöffnet hatte und mit Blickkontakt zu den beiden Frauen onanierte. Als die beiden weitergingen, folgte ihnen der Mann. 

Erst als eine der beiden Frauen über den Notruf 110 die Polizei informierte, entfernt sich der Unbekannte. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. 

Täterbeschreibung der Polizei München im Wortlaut

„Männlich, ca. 180 cm groß, ca. 35 Jahre alt, orientalisches Aussehen, sehr kurze Haare, bekleidet mit einer roten Übergangsjacke und dunkler Hose.“

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Bogenhausen – mein Viertel“.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Julian Stratenschulte

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Häuser über Parkplätzen: Neuer Plan gegen Wohnungsnot - Mieter lassen sich auf „lautes Umfeld“ ein
Wohnraum in vielen bayerischen Städten - allen voran München - ist knapp. Können Häuser über P&R-Parkplätzen die Wohnungsnot lindern?
Häuser über Parkplätzen: Neuer Plan gegen Wohnungsnot - Mieter lassen sich auf „lautes Umfeld“ ein
Schauspielerin Billie Zöckler tot: Regisseur mit emotionalem Rückblick - „Sie hatte ständig Angst zu ersticken“
Die Schauspielerin Billie Zöckler ist tot. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Rolle in der Münchner Kult-Serie „Kir Royal“. Auch bei Rosenheim Cops war sie ein Star.
Schauspielerin Billie Zöckler tot: Regisseur mit emotionalem Rückblick - „Sie hatte ständig Angst zu ersticken“
Duftkerze löst Großbrand in der Altstadt aus: Wohnungen nicht mehr bewohnbar - Schaden in Millionenhöhe
Eine Duftkerze löste im Herzen Münchens einen Großbrand aus. Drei Bewohner mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. 
Duftkerze löst Großbrand in der Altstadt aus: Wohnungen nicht mehr bewohnbar - Schaden in Millionenhöhe
“Kontakt nicht mehr so gut“: Schüler von ehemaligen Kumpels übel zugerichtet - schockierende Details
Im Münchner Stadtviertel Neuperlach hat eine Gruppe von Jugendlichen eine Serie an Angriffen gegen einen 16-Jährigen ausgeübt. Mittlerweile ermittelt die Kripo.
“Kontakt nicht mehr so gut“: Schüler von ehemaligen Kumpels übel zugerichtet - schockierende Details

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion