Frau stundenlang gefesselt, geschlagen und gewürgt: SEK-Einsatz in Kirchheim

Frau stundenlang gefesselt, geschlagen und gewürgt: SEK-Einsatz in Kirchheim

Nach Sendling nun in Bogenhausen

Wüteten hier schon wieder linke Feuerteufel? Zwei Autos brennen

Erst am Dienstag brannte ein Auto in Sendling, nun in der Nacht auf Mittwoch brannten gleich zwei Autos in Bogenhausen. Die beiden Autos sind völlig zerstört.

München - In der Zamdorfer Straße sind am Dienstag kurz vor Mitternacht zwei Pkw durch einen Brand zerstört worden. Die Leitstelle alarmierte ein Löschfahrzeug der Feuerwache Ramersdorf und eines der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Oberföhring. 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Smart Forfour in Vollbrand. Das Feuer hatte bereits auf das Heck eines davor geparkten Dodge Challenger übergegriffen. Deshalb begannen zwei Trupps zeitgleich die Brandbekämpfung. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Verletzt wurde niemand. 

Erst in der Nacht auf Dienstag brannte vor der Großmarkthalle in Sendling ein Auto aus. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist derzeit noch unklar.

Das Fachkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Bogenhausen – mein Viertel“.

Rubriklistenbild: © Feuerwehr München

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann (28) rauscht in Kreuzung - und nimmt ausgerechnet diesem Wagen die Vorfahrt
Ein Pkw-Fahrer hat in Neuperlach auf seiner vermeintlichen Vorfahrt beharrt - und ist dann mit einem anderen Auto zusammengestoßen.
Mann (28) rauscht in Kreuzung - und nimmt ausgerechnet diesem Wagen die Vorfahrt
Wohnung in Rauch und Flammen: Bewohner macht entscheidenden Fehler
In einer Wohnung in der Forstenrieder Allee hat es am Mittwoch gebrannt. Als der Bewohner das Haus verließ, um auf die Feuerwehr zu warten, machte er einen Fehler, der …
Wohnung in Rauch und Flammen: Bewohner macht entscheidenden Fehler
Vorladung der Polizei verschmäht: Dreister Handydieb untergetaucht?
Ein 62-Jähriger ist Handydieb ist offenbar untergetaucht, nachdem man ihm auf die Schliche gekommen war. Eine Überwachungskamera filmte ihn bei seiner Tat.
Vorladung der Polizei verschmäht: Dreister Handydieb untergetaucht?
Oma mit Pistole in der S-Bahn: Pendler holen die Polizei
Plötzlich hielt eine 65-Jährige aus Germering in der S-Bahn eine Pistole in der Hand: Reisende holten die Polizei. Die Beamten stellten die Waffe sicher. Es handelte …
Oma mit Pistole in der S-Bahn: Pendler holen die Polizei

Kommentare