In einem Lottogeschäft

Räuber bedroht Frau mit Pistole

  • schließen

München - Mit einem Tuch und einer Sonnenbrille maskiert hat ein Unbekannter versucht, Geld in einem Lottogeschäft in der Stuntzstraße zu erbeuten. Er bedrohte die Ladeninhaberin mit einer Pistole.

Ein bislang unbekannter Mann hat versucht ein Lottogeschäft in der Stuntzstraße zu überfallen. Laut Polizei betrat er das Geschäft am Mittwoch gegen 9.50 Uhr. Er war mit einem Tuch vor Mund und Nase sowie einer Sonnenbrille maskiert und bedrohte die 57-jährige Ladeninhaberin mit einer schwarzen Pistole. Er forderte die Herausgabe von Bargeld. 

Als sich die Ladeninhaberin zur Kasse begab und ihm gegenüber äußerte, dass es jetzt nicht möglich sei Geld zu entnehmen, flüchtete der Täter ohne Beute in unbekannte Richtung. Die Ladeninhaberin wurde bei dem Überfall nicht verletzt. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 175-180 cm groß, schlank, sprach deutsch mit ausländischem Akzent; dunkler Trainingsanzug mit weißen Streifen, hell-dunkel-gestreiftes Tuch vor Mund, schwarze Sonnenbrille; bewaffnet mit Faustfeuerwaffe mit längerem Lauf. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

tz-Wiesn-Madl Jennifer Giugliano (23) ist die neue Miss Süddeutschland
Die neue Miss Süddeutschland 2018 kommt aus München: Bei der offiziellen Wahl zur schönsten Frau des deutschen Südens sicherte sich Jennifer Giugliano das begehrte …
tz-Wiesn-Madl Jennifer Giugliano (23) ist die neue Miss Süddeutschland
Münchens dümmster Einbrecher: Selfie auf seinem Handy wird ihm zum Verhängnis
Das könnte Münchens dümmster Einbrecher sein: Auf der Suche nach fetter Beute hat sich ein Serien-Einbrecher selbst überführt: Mit einem Selfie auf seinem Handy. 
Münchens dümmster Einbrecher: Selfie auf seinem Handy wird ihm zum Verhängnis
Schnee-Chaos am Morgen: Situation entspannt sich
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Schnee-Chaos am Morgen: Situation entspannt sich
Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Was hat Gabriel in den 4,5 Stunden wirklich gemacht? 
Schock am frühen Sonntagabend. Nach dem Bayern-Spiel gegen Bremen wurde stundenlang ein 12-jähriger Bub vermisst. Am späten Abend gab es Entwarnung.
Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Was hat Gabriel in den 4,5 Stunden wirklich gemacht? 

Kommentare