Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
1 von 10
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
2 von 10
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
3 von 10
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
4 von 10
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
5 von 10
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
6 von 10
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
7 von 10
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.
8 von 10
Die Tram erfasste den Fiat, als die Fahrerin mit ihrem Kleinwagen vermutlich wenden wollte.

Straßenbahn-Unfall

Cosimastraße: Tram drückt Kleinwagen an Strommasten  

München - Erneut ein Tram-Unfall auf der Cosimastraße: Beim Abbiegen wurde ein Fiat von einer in Richtung Süden fahrenden Straßenbahn erfasst.

Dabei wurde der Kleinwagen an der Kreuzung Cosimastraße/Hochstiftsweg gegen einen Strommasten gedrückt. Die Fahrerin wurde im völlig demolierten Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die 50-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Ihre Tochter auf dem Beifahrersitz erlitt leichte Verletzungen und einen Schock.

Der Tramverkehr war für rund zwei Stunden unterbrochen. Für etwa eine Stunde war auch die Cosimastraße in Fahrtrichtung Süden gesperrt. MVG-Mitarbeiter kontrollierten die Trambahn und fuhren diese anschließend zur Reparatur in das Straßenbahndepot. Der total zerstörte Unfallwagen wurde durch einen Abschleppdienst aus dem Gleisbett entfernt.

Immer wieder kommt es auf der Cosimastraße zu Tram-Unfällen: Im Dezember entgleisten zwei Straßenbahnen an einem Nachmittag. Zudem wurden schon wiederholt Fußgänger von Zügen erfasst.

mb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Zum Geburtstag: 9 Fakten über Neuhausen und Nymphenburg
Neuhausen - das mit Nymphenburg Münchens 9. Stadtbezirk bildet - hat einen Grund zum Feiern: Seit 850 Jahren besteht der Stadtteil. Wir haben neun Fakten über den Bezirk …
Zum Geburtstag: 9 Fakten über Neuhausen und Nymphenburg
34 Grad! Bei der Hitze werden selbst die Münchner narrisch
Am Donnerstag war in München der heißeste Tag des Jahres. Einheimische und Touristen waren sehr einfallsreich, was die Maßnahmen gegen die Hitze betrifft.
34 Grad! Bei der Hitze werden selbst die Münchner narrisch
München
Motorradfahrer fährt gegen Wohnmobil und stirbt 
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in Milbertshofen-Am Hart ereignet. Die Lerchenauer Straße war für einige Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt den Hergang. 
Motorradfahrer fährt gegen Wohnmobil und stirbt 

Kommentare