Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen

Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen

Tragischer Zwischenfall

Radfahrerin stürzt und stirbt im Krankenhaus

Eine Frau ist am Samstag mit ihrem Rad in der Stuntzstraße gestürzt. Rettungskräfte gaben alles, um die 78-Jährige zu retten - doch es war vergebens.

München - Zu einem tragischen Zwischenfall ist es Samstagmittag in Bogenhausen gekommen. Eine Radfahrerin war dort auf dem Gehweg der Stuntzstraße stadtauswärts unterwegs gewesen, als sie unvermittelt stürzte. 

Ein Zeuge fand die 78-Jährige auf der Wiese vor der Hausnummer 10 liegend vor. Er konnte ausschließen, dass jemand anderes am Unfall beteiligt war. Die Frau hatte durch den Sturz keinerlei Verletzungen erlitten. Rettungskräfte brachten sie unter laufender Reanimation in ein Krankenhaus. Doch für die Frau gab es keine Rettung mehr. Sie starb kurz darauf in der Klinik.

tz/mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dank Kafka: So modern war die Alte Rotation noch nie
Modern in die Zukunft bei Merkur.de und tz.de: Am Mittwochabend stellte Michael Noll, Mitentwickler der Technologie Kafka, die digitale Zukunft für Unternehmen vor. Der …
Dank Kafka: So modern war die Alte Rotation noch nie
Wie geht es den Münchner Vereinen? Stadt startet Umfrage
Wie geht es Münchens Vereinen? Vor welchen Herausforderungen stehen sie? Und wie kann kann ihnen geholfen werden? Antworten auf diese Fragen zu finden, ist das Ziel …
Wie geht es den Münchner Vereinen? Stadt startet Umfrage
Nach Anwohnerbeschwerden: Sixt zeigt sich einsichtig
Die Autovermietung Sixt kommt den Anwohnern des Agfa-Neubauviertels entgegen und verzichtet seit Kurzem bei ihrer Leihstation an der Tegernseer Landstraße auf die …
Nach Anwohnerbeschwerden: Sixt zeigt sich einsichtig
Schwabinger Künstler ausgezeichnet
Der Schauspieler Thorsten Krohn, die Schriftstellerin Gunna Wendt und die Musiker Wolfgang Schlick und seine Express Brass Band sind in diesem Jahr die Träger des …
Schwabinger Künstler ausgezeichnet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion