Nur geringer Schaden

Wegen Brand in Hochhaus: Großalarm im Arabellapark 

Ein kleiner Brand in einem Hochhaus an der Arabellastraße (Bogenhausen) hat Donnerstagmittag wegen starker Rauchbildung zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt.

München - Die Ursache: In einem Lüftungsschacht war ein Brand ausgebrochen, der mit nur einem Handfeuerlöscher erstickt werden konnte. Der Rauch hatte da allerdings auch schon den Gas-Alarm einer Klinik mit 85 Betten in dem Haus ausgelöst. Die Aufregung war groß, der Schaden minimal, verletzt wurde niemand.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einbruch im Gymnasium: Diebe erbeuten Bargeld
Bei einem Einbruch in einem Gymnasium in München-Harlaching haben Diebe einen Tresor mit Bargeld entdeckt.
Einbruch im Gymnasium: Diebe erbeuten Bargeld
Professionelle Aufräum-Trainerin gibt Ihnen wertvolle Tipps
Maja Dvorak ist eine echte Fleißbiene: Mit ihrem Aufräumservice machte die heute 43-Jährige ihre Leidenschaft zum Beruf. Die Nachfrage nach den Künsten der Expertin ist …
Professionelle Aufräum-Trainerin gibt Ihnen wertvolle Tipps
Polizei-Großeinsatz im Englischen Garten wegen „Schaukämpfen“ – Feuerwehrler übel beschimpft
Die Polizeimeldung vom Samstagabend ist mindestens ungewöhnlich: Immer wieder hätten Menschen die 110 gewählt und von Schlägereien im Englischen Garten berichtet. Das …
Polizei-Großeinsatz im Englischen Garten wegen „Schaukämpfen“ – Feuerwehrler übel beschimpft
„Darum ist das Frühlingsfest so viel besser als die Wiesn“, behauptet unser Kollege
Unser oberbayerischer Onlineredakteur Franz Rohleder hasst die Wiesn, und sagt: Das Frühlingsfest auf der Theresienwiese ist so viel besser! Er hat gute Argumente für …
„Darum ist das Frühlingsfest so viel besser als die Wiesn“, behauptet unser Kollege

Kommentare