+
Die Schmiererei auf der Gartenmauer. 

Polizei ermittelt

Zeugen gesucht: Ausländerfeindliche Schmiererei in Bogenhausen

München - Wer hat etwas gesehen? An einer Gartenmauer in Bogenhausen wird eine ausländerfeindliche Schmierei entdeckt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. 

Wie die Polizei berichtet, meldete ein Anwohner der Bogenhauser Lusenstraße am 8. Januar eine Schmierei gegenüber seines Anwesens. Auf eine Mauer war auf einer Länge von zehn bis 15 Metern und einer Höhe von etwa 1,50 Metern eine ausländerfeindliche Äußerung geschrieben worden.  

Der Eigentümer des betroffenen Anwesens war nicht anzutreffen. Ein Mitarbeiter versicherte jedoch, die Schmierschrift sobald wie möglich entfernen zu lassen. Hinweise auf den oder die Täter gibt es derzeit noch nicht. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. 

Zeugenaufruf: 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, KFD 4, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrüger terrorisieren Münchnerin und erbeuten 1,2 Millionen Euro
München - Die Masche ist bekannt, aber leider oft erfolgreich. Betrüger haben eine Münchnerin um 1,2 Millionen Euro erleichtert. Die Polizei steht vor einer schwierigen …
Betrüger terrorisieren Münchnerin und erbeuten 1,2 Millionen Euro
Nach Bombenfund: Schlechte Nachrichten für Anwohnerin
München - OB Dieter Reiter spricht den Anwohnern nach dem Bombenfund in Freimann Mut zu. Für Melitta Meinberger hat er keine guten Nachrichten - das ruft deren Anwalt …
Nach Bombenfund: Schlechte Nachrichten für Anwohnerin
Herzlos: Verlobter wird nach Afghanistan abgeschoben
München - Statt Hochzeit in Deutschland Abschiebung nach Afghanistan: Obaid R. musste seine Verlobte zurücklassen, weil er abgeschoben wurde. Nun läuten die …
Herzlos: Verlobter wird nach Afghanistan abgeschoben
Nach Maulkorb-Streit: OB Reiter entschuldigt sich
München - Der Maulkorb-Streit zwischen Dieter Reiter und den Chefs der Stadtviertel ist endgültig beigelegt. Der Münchner OB hat sich offiziell für sein Vorgehen …
Nach Maulkorb-Streit: OB Reiter entschuldigt sich

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare