Auf dem Nachhauseweg von einem Freund

Zwei Männer bedrohen und berauben Schüler (15)

München - Zwei Männer haben in München einen 15-jährigen Schüler bedroht und ausgeraubt. Danach flohen sie mit ihrem Wagen. 

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, ereignete sich der Vorfall bereits am Samstag gegen 23 Uhr. Der 15-jährige Münchner war zu Besuch bei einem Freund und lief danach nach Hause. An der Abzweigung von der Daglfinger Straße zur Brombergerstraße hielt ein Auto neben ihm, in dem drei Männer saßen. 

Zwei Männer, zwischen 20 und 30 Jahre alt, südländischer Typ, einer mit schwarzer Jacke und Jogginghose, stiegen aus und forderten den 15-Jährigen auf, seine Wertgegenstände auszuhändigen. 

Dieser übergab aus Angst seine Geldbörse mit Personalausweis und wenig Bargeld sowie sein Mobiltelefon. Die drei Unbekannten flohen daraufhin mit ihrem Pkw. Einer der Täter soll einen messerähnlichen Gegenstand in der Hand gehabt haben.

Wer etwas gesehen hat, soll sich bei der Polizei unter Telefon 089/29100 melden.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Null Liter auf 100 Kilometern: MVG testet die leisen Riesen
Auf den Münchner Straßen bahnt sich eine leise Revolution an. Denn der MVG testet ab Juli die ersten großen Elektrobusse. Einige Probleme gibt es aber noch zu lösen.
Null Liter auf 100 Kilometern: MVG testet die leisen Riesen
Großeinsatz: Schlauchbootfahrer auf der Isar in Not
Ein großes Aufgebot an Rettungskräften musste am frühen Samstagabend den Insassen von zwei Schlauchbooten auf der Isar in München aus der Klemme helfen.
Großeinsatz: Schlauchbootfahrer auf der Isar in Not
So zocken falsche Polizisten und die Gewinnspiel-Mafia ab
Schaden in Millionenhöhe, fast 700 Fälle allein in diesem Halbjahr: Betrüger haben es immer häufiger auf Münchner Rentner abgesehen. Vor allem falsche Polizeibeamte sind …
So zocken falsche Polizisten und die Gewinnspiel-Mafia ab
Feuer in Hochhaus-Keller: Hausmeister verhindert Schlimmeres
Größeren Schaden hat ein Hausmeister in einem Hochhaus an der Corneliusstraße in München verhindert. Im Keller des Gebäudes war am Samstag Feuer ausgebrochen. Der Mann …
Feuer in Hochhaus-Keller: Hausmeister verhindert Schlimmeres

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion