+
DJ Remake wird zum 12. Geburtstag des Crowns Club auflegen.

"Immer glücklich und zufrieden“

12 Jahre Crowns Club: Geburtstag voller Überraschungen

  • schließen

München - Das Dutzend ist voll. Der Crowns Club feiert seinen 12. Geburtstag. Im komplett neu gestalteten Club wird sich neben sechs Resident DJs auch ein Rap-Superstar aus den USA die Ehre geben. 

Im schnelllebigen Münchner Nightlife erleben nur wenige Diskotheken ihr 12. Jubiläum. Der Crowns Club zählt zu diesen seltenen Dauerbrennern. Am 24. April 2004 öffneten sich die Türen des Clubs zum allerersten Mal, damals noch mitten in der City am Altheimer Eck, in unmittelbarer Nähe zur Maximilianstraße. Nach sieben spannenden Jahren war dort Schluss, und die Reise führte für Betreiber Oliver Reif und sein Team in den Osten der Stadt. Seit 2011 befindet sich das Eldorado für Münchner R‘n‘B- und HipHop-Fans an seinem zweiten Standort hinterm Ostbahnhof in den Räumen des früheren Volksgartens an der Rosenheimer Straße.

„12 Jahre Crowns Club – immer glücklich und zufrieden“ lautet das Motto zur großen Geburtstagsfeier am Mittwoch, den 25. Mai. Aber herrschte denn wirklich immer eitel Sonnenschein? Clubchef Oliver Reif dazu: „Das Motto hängt mit meiner inneren Einstellung zusammen, ich habe es sogar auf meinen Körper tätowieren lassen. Klar, ganz am Anfang mussten wir uns erst mal selbst finden, aber jetzt bin ich grundsätzlich mit dem Team, der Art der Musik und den Gästen absolut glücklich. Es ist ein wunderschönes Arbeiten in der jetzigen Konstellation, mehr Hobby als Beruf.“

Großes Facelifting: Das ist alles neu im Crowns Club

In den letzten Wochen mussten alle Beteiligten aber ganz schön zupacken, denn der Crowns Club und das dazugehörige Restaurant bekamen ein großes Facelifting verpasst. Im Club im Untergeschoss wurde, insbesondere was die Bars angeht, kein Stein auf dem anderen gelassen. Der lange Tresen im Eingangsbereich ist komplett neu und wird jetzt von einem Riesen-Kronleuchter mit 2.600 Kristallen illuminiert. Die drei Bars im Hauptraum liegen nun auf unterschiedlichen Höhen, was den atriumartigen Aufbau des Clubs noch verstärken soll. An der VIP-Bar können sich die Gäste künftig sogar zwischen den Barkeepern tummeln. „In ist, wer drin ist“ in Reinkultur also.

Das Restaurant im Erdgeschoss hat von den Innenarchitekten frische Farbakzente und ein US-amerikanisches Styling verordnet bekommen. Zugleich gibt‘s aber auch einen Shisha-Bereich, und die komplett überdachte Terrasse wurde ebenfalls noch einmal verschönert. Für den Garten im Innenhof haben die Betreiber außerdem noch ein paar Strandkörbe zum Chillen beschafft, falls man zwischendurch mal eine Auszeit von der Party benötigt.

US-Star-Rapper als geheimer Special Guest

Das könnte am Mittwoch durchaus der Fall sein, denn die sechs Resident-DJs Kandee, Remake, Mo, Double-A, Gent und Miccap werden nicht locker lassen und hinterm Mischpult alles aus sich und der tanzenden Menge herausholen. Um 1 Uhr wird sich Oliver Reif kurz das Mikro schnappen und zur Feier des Tages ein großes Clubkonzert für den 28. Juli ankündigen. An diesem Datum wird nämlich ein amerikanischer Rap-Superstar, der mit fünf seiner Alben auf Platz 1 in den amerikanischen Charts landete, den Crowns Club zum Überkochen bringen. Um wen es sich handelt, wird allerdings erst am Geburtstag verraten.

Was wir aber schon verraten können: Als Erinnerung an eine rauschende Geburtstagsfeier bekommen die Gäste noch eine Überraschungstasche mit diversen Gimmicks und einem USB-Stick überreicht, auf dem sich ein spezielles Mixtape der Resident-DJs des Crowns Club befindet.

A. Wulkow

Crowns Club (Rosenheimer Str. 145h)

Mi, 25.5., 23 Uhr

www.crownsclub.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donnersbergerbrücke: Münchner stürzt mit Rad - jetzt ist er tot
Ein 77-jähriger Münchner stürzte am Sonntagvormittag mit seinem Fahrrad auf dem Radweg über die Donnersbergerbrücke und verletzte sich schwer. Jetzt ist er im …
Donnersbergerbrücke: Münchner stürzt mit Rad - jetzt ist er tot
Garchinger (26) stürzt betrunken in U-Bahn-Gleis und stirbt
Tragischer Unfall beim U-Bahnhalt OEZ: Am Sonntagmorgen ist ein 26-Jähriger betrunken in die Gleise gestürzt. Der Fahrer der nahenden U-Bahn legte eine Notbremsung ein, …
Garchinger (26) stürzt betrunken in U-Bahn-Gleis und stirbt
Tag 10 des Oktoberfests: Tourist wird mit Messer bedroht und ausgeraubt
Tag 10 auf dem Oktoberfest 2017. Heuer sieht es zwar nicht nach Besucher-Rekorden aus, aber eben doch nach einer Steigerung. Unser Live-Ticker. 
Tag 10 des Oktoberfests: Tourist wird mit Messer bedroht und ausgeraubt
Wiesn-Tourist wird mit Messer bedroht und ausgeraubt 
Ein  Oktoberfest-Besucher aus Luxemburg ist am Sonntag gegen Mitternacht auf dem Weg von der Theresienwiese zur Hackerbrücke brutal ausgeraubt worden. Die Polizei sucht …
Wiesn-Tourist wird mit Messer bedroht und ausgeraubt 

Kommentare