Unfall auf der Feldmochinger Straße

Lkw-Fahrer (27) will Unfall klären und wird angefahren

München - Er stieg aus, um einen Unfallschaden mit einem anderen Lkw-Fahrer zu klären, dabei wurde er angefahren: Ein Lastwagenfahrer (27) ist am Dienstagmorgen schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden im Münchner Norden und sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen: Am Dienstag gegen 5.25 Uhr fuhr laut Informationen der Polizei München ein 27-Jähriger mit seinem Lastwagen auf der Feldmochinger Straße stadteinwärts. Ein ihm entgegenkommender Lkw touchierte im Vorbeifahren mit seinem Außenspiegel den Außenspiegel des Lastwagens des 27-Jährigen. Daraufhin stellte der junge Mann sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand ab. Er ließ den Motor laufen, das Abblendlicht eingeschaltet und betätigte darüber hinaus die Warnblinklichtanlage der Zugmaschine. 

Der 27-Jährige stieg aus, da er mit dem Fahrer des anderen Lastwagens sprechen wollte. Der hatte seinerseits ebenfalls ein Stückchen weiter am Fahrbahnrand angehalten. Als der 27-Jährige hinter seinem Lkw die Fahrbahn betrat, um sie zu überqueren, wurde er von einem 50-Jährigen, der mit seinem Mercedes unterwegs war und stadtauswärts fuhr, übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. 

Der 27-Jährige wurde auf die Motorhaube des Mercedes aufgeladen und stürzte schließlich auf die Fahrbahn, wo er liegen blieb. Er wurde schwer verletzt in ein Münchner Krankenhaus gebracht. 

Am Mercedes entstand ein Sachschaden von über 10.000 Euro. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft München auch ein Gutachter hinzugezogen, um den Unfallhergang zu klären. 

Während der Unfallaufnahme war der stadtauswärtsführende Fahrstreifen auf der Feldmochinger Straße für die Dauer von vier Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde über die Pflaumstraße abgeleitet. Es kam dabei laut Polizei zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Platz im Heim – Obdachloser verklagt München
Eigentlich hat sich die Stadt München auf die Fahnen geschrieben, dass hier kein Mensch auf der Straße schlafen muss. Doch so einfach ist das nicht. Hristo Vankov (59) …
Kein Platz im Heim – Obdachloser verklagt München
Die Apassionata-Pferde sind angekommen – wir haben sie besucht
Die ersten Hauptdarsteller von Apassionata, darunter auch der Andalusier-Hengst Arkadash, in ihren Ställen unweit der Allianz Arena in Fröttmaning angekommen. Wir haben …
Die Apassionata-Pferde sind angekommen – wir haben sie besucht
Aufpasser an der Isar-Todeswalze hat wichtigen Rat an alle 
München spricht über das Isar-Drama an der Marienklause. Ein Student war dort ertrunken. Die tz sprach mit einem ehrenamtlichen Retter der Wasserwacht. 
Aufpasser an der Isar-Todeswalze hat wichtigen Rat an alle 
Klinik-Horror! Sex-Täter schleicht sich in Zimmer und missbraucht zwei Patientinnen
In München kam es in einem Krankenhaus zu einem unvorstellbaren Fall. Ein Mann verging sich an zwei älteren Patientinnen. Jetzt werden Zeugen gesucht.
Klinik-Horror! Sex-Täter schleicht sich in Zimmer und missbraucht zwei Patientinnen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion