1 von 2
2 von 2

Bei Polizeikontrolle geschnappt

Pkw-Fahrer ohne Führerschein und betrunken unterwegs

München - Kein alltäglicher Fall bei einer Polizeikontrolle am Donnerstagabend: Der Autofahrer erzählt, dass er ohne Führerschein unterwegs ist - und dass seit 12 Jahren. Außerdem bemerkten die Polizisten, dass er betrunken ist.   

Wie die Polizei berichtet, kontrollierten Polizeibeamte am Donnerstag, 2.07.015, gegen 23.00 Uhr, einen Audi A6 in der Lemgostraße.

Der 46-jährige Fahrer gab sofort zu, dass er keinen Führerschein besitzt Er erzählte außerdem, dass er schon seit 12 Jahren ohne Führerschein mit seinem Pkw unterwegs ist.

Damit nicht genug: Bei der Kontrolle bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem Mann. Eine Alkoholkontrolle ergab einen Wert von ca. 1,6 Promille. Nach einer Blutentnahme und entsprechenden polizeilichen Maßnahmen wurde der Audi-Fahrer wieder aus der Polizeigewahrsam entlassen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Vorstadthochzeit 2017: Skurril, schräg und kulturhistorisch
Kein Künstlerball kann mit einem so großen kulturhistorischen Erbe aufwarten wie die Vorstadthochzeit. Die wurde am Freitag wieder im Hofbräuhaus gefeiert. Die schönsten …
Vorstadthochzeit 2017: Skurril, schräg und kulturhistorisch
München
Acht Tipps wie Sie in München cool bleiben, wenn‘s heiß wird
Am Wochenende sollen die Temperaturen in München erstmals in den hochsommerlichen Bereich gehen. So bleiben Sie cool wenn‘s heiß wird.
Acht Tipps wie Sie in München cool bleiben, wenn‘s heiß wird
Brand in Schwesternwohnheim: Feuerwehr stundenlang im Einsatz
Stundenlang war die Feuerwehr am Donnerstagabend an einem Schwesternwohnheim in der Theodolindenstraße im Einsatz: In einem Keller war Feuer ausgebrochen
Brand in Schwesternwohnheim: Feuerwehr stundenlang im Einsatz

Kommentare