Hat aus seinen Fehlern nicht gelernt

Unfall auf A99: Thüringer unter Drogen, ohne Schein

München - Dass er aus seinen Fehlern nichts gelernt hat, bewies am Dienstagmittag ein 37-jähriger Thüringer. Er flog auf, weil er mit seinem Wagen auf der A99 in die Leitplanken fuhr. 

Seinen Führerschein hatte er schon wegen einer Fahrt unter Drogeneinfluss abgeben müssen. Daher konnte er diesen auch nicht vorzeigen, als seine Personalien jetzt am Dreieck Feldmoching von der Polizei kontrolliert wurden — bei der Auffahrt auf die A 99 war er mit seinem Fahrzeug in die Leitplanken gerauscht. Ein Drogentest verlief abermals positiv, nun erwartet den Mann eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Überfall auf Münchner Casino leidet das Opfer noch heute
Als Lanica R. an jenem Samstag im August 2016 ihre Nachtschicht in einem Casino am Hauptbahnhof antrat, ahnte sie noch nicht, dass diese Schicht ihr Albträume bescheren …
Nach Überfall auf Münchner Casino leidet das Opfer noch heute
Münchner Künstler: Mit einem Goldzimmer gegen den Mietwahnsinn
Die Mietpreise in der Münchner Innenstadt sprengen langsam aber sicher jede Grenze. Ein Künstler will auf den Wahnsinn aufmerksam machen - mit einem Goldzimmer.
Münchner Künstler: Mit einem Goldzimmer gegen den Mietwahnsinn
In Münchner Wohnung erdrosselt: Mann gesteht Mord an Schwester
München - Aus Wut auf ihr Luxus-Leben soll ein 37-Jähriger seine Schwester in München erdrosselt haben. Robert B. räumte die Tat nun vor Gericht ein.  
In Münchner Wohnung erdrosselt: Mann gesteht Mord an Schwester
Auf Streife: Alle Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
Das Polizeipräsidium München ist in 25 Inspektionsgebiete in der Stadt und im Landkreis München unterteilt – deren Nummern noch aus der Zeit vor der Neuordnung des …
Auf Streife: Alle Münchner Polizeiinspektionen im Portrait

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare