So soll der Gasteig nach dem Umbau aussehen.

Gasteig: Erneut Zuschlag für Henn

  • Sascha Karowski
    VonSascha Karowski
    schließen

Das wieder aufgerollte Verfahren zur Generalsanierung des Gasteigs hat offenbar das selbe Ergebnis wie das bereits abgeschlossene.

Informationen unserer Zeitung zufolge wird die Verwaltung dem Stadtrat am Mittwoch vorschlagen, den Kulturtempel nach den Plänen des Architekturbüros Henn zu sanieren. 

Das hatte der Stadtrat bereits im Oktober entschieden. Doch aufgrund von Verfahrensfehlern hob die Regierung von Oberbayern die Entscheidung auf. 

Den klagenden Architekten, Tobias Wulf aus Stuttgart und Moritz Auer aus München, wurde weitgehend Recht gegeben. Die Stadt hatte daraufhin die Uhren bis zum Ende des Architekturwettbewerbs zurückdrehen müssen. Der Gesamtprozess ist um vier Monate verzögert.

Auch interessant

Kommentare