+
Die Anastasia-Kapelle auf dem Waldfriedhof. 

Diesen Sonntag

Nur einmal im Jahr: Anastasia-Kapelle am Waldfriedhof öffnet

Die Anastasia-Kapelle auf dem Waldfriedhof öffnet nur einmal im Jahr. Am kommenden Wochenende ist es heuer soweit. 

München - Gut versteckt zwischen alten Fichten befindet sich im Alten Teil des Münchner Waldfriedhofs die Anatasia-Kapelle, ein Kunstschatz, der 1932 fertiggestellt wurde. Entworfen hat das kleine Kirchlein Stadtbaurat Hermann Leitersdorfer (1886-1972), der wenige Jahre zuvor Münchens erstes „Hochhaus“ an der Blumenstraße erbaut hatte. 

Einmal im Jahr wird die Kapelle für wenige Stunden geöffnet. Heuer ist das am Sonntag, 21. Mai, um 17 Uhr der Fall. Die Öffnung erfolgt im Rahmen der Maiandacht des Pfarrverbands Obersendling-Waldfriedhof, musikalisch begleitet wird sie vom „3Xang“. Der Eintritt ist frei.   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadt verlost Plätze zum Wiesn-Anstich 2017
Lust beim Wiesn-Anstich 2017 live im Schottenhamel-Festzelt dabei zu sein? Diese einmalige Gelegenheit haben Münchner und Münchnerinnen auch in diesem Jahr. Die Stadt …
Stadt verlost Plätze zum Wiesn-Anstich 2017
Hirschbergschule für Kinder-Medien-Preis 2017 nominiert
Am 25. Juni ist es wieder soweit: Im Rahmen des Münchner Filmfests wird im Gasteig der Kinder-Medien-Preis 2017 verliehen. Für den Publikumspreis ist auch die Münchner …
Hirschbergschule für Kinder-Medien-Preis 2017 nominiert
Das soll sich am Schmuddeleck Candidplatz bald ändern
Der Candidplatz soll schöner werden. Das hat der Bezirksausschuss Untergiesing-Harlaching beschlossen. Insbesondere gegen Schrottautos unter der Candidbrücke will das …
Das soll sich am Schmuddeleck Candidplatz bald ändern
Zwei junge Münchner entwickeln den Gemüsegarten für die Wohnung
Es soll eine Revolution in der Küche werden: Zwei junge Münchner haben ein Gerät entwickelt, in dem Salat, Gemüse und Kräuter wachsen. Als Einbauschrank neben …
Zwei junge Münchner entwickeln den Gemüsegarten für die Wohnung

Kommentare