14.000 Euro Schaden

Unfall mit zwei Verletzten: Münchnerin „absolut fahruntauglich“

Am Montagabend hat es auf der Würmtalstraße in Großhadern gekracht. Zwei Unfallbeteiligte mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Verursacherin wurde von der Polizei als „absolut fahruntauglich“ eingestuft.

München - Auf der Würmtalstraße auf Höhe der Einmündung zur Rolandseckstraße verursachte eine 49-jährige Münchnerin am Montagabend gegen 18.25 Uhr einen Auffahrunfall, wie die Polizei berichtete. Die Fahrerin hatte übersehen, dass zwei Autos vor ihr abbiegen wollten und deshalb stehengeblieben waren. Sie krachte ungebremst in das Heck des Opels vor ihr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser nach vorne geschoben und stieß gegen das Heck des Vorderautos.

Die Polizeibeamten, die den Unfall aufnehmen wollten, hatten den „richtigen Riecher“ und führten einen Atemalkoholtest durch, dem die Frau zustimmte. Dabei stellte sich heraus, dass sie absolut fahruntauglich war. Sie wurde zur Blutentnahme gefahren und ihr Führerschein beschlagnahmt.

Die anderen Unfallbeteiligten wurden durch den Aufprall leicht verletzt und mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin selbst blieb unverletzt.

Es entstand ein erheblicher Sachschaden, den die Polizei auf etwa 14.000 Euro schätzt. Wegen des Unfalls wurde die Würmtalstraße stadteinwärts für drei Stunden gesperrt. Der Verkehr musste wechselseitig an der Unfallstelle vorbeifahren. Dadurch kam es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wiesn-Tag 11: Teufelsrad-Moderator fragt „Ist dir schon schwindelig, tz?“
Tag 11 auf dem Oktoberfest 2017. Heute ist Familientag und heute vor 37 Jahren passierte das Oktoberfestattentat. Alle Wiesn-News im Live-Ticker. 
Wiesn-Tag 11: Teufelsrad-Moderator fragt „Ist dir schon schwindelig, tz?“
S-Bahn: Verzögerungen auf der Stammstrecke und den Außenästen
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen auf Münchens S-Bahn-Linien. Am Montagabend hakt es mal wieder auf der Stammstrecke.
S-Bahn: Verzögerungen auf der Stammstrecke und den Außenästen
Experte erklärt, welche Gefahren bei der Bebauung Münchens drohen 
Gert Fritjof Goergens (77), Stadtplaner und Architekt, war 17 Jahre lang der Stadtheimatpfleger Münchens. Er musste zusehen, wie einige Gebäude verschwanden, obwohl sie …
Experte erklärt, welche Gefahren bei der Bebauung Münchens drohen 
Notruf um die Welt: Münchner Leitstelle rettet Frau in San Francisco
Indem sie die Kollegen in den USA alarmierten, hat die integrierte Leitstelle in München einer Frau in San Francisco das Leben gerettet. Ihr Freund, der in München lebt, …
Notruf um die Welt: Münchner Leitstelle rettet Frau in San Francisco

Kommentare