Schock auf dem Heimweg

Exhibitionist verfolgt Münchnerin (34) bis zur Haustür

München - Schock für eine Münchnerin (34): Ein Exhibitionist verfolgte sie bis zur Haustür. Als sie die Tür zuknallte, war der Horror noch nicht vorbei.

Die 34-jährige Münchnerin befand sich am Donnerstag (21. April) gegen 0.50 Uhr auf dem Heimweg. Sie ging gerade durch eine Grünanlage an der Heiglhofstraße, als sie bemerkte, dass ein Mann sie verfolgte.

Als sie ihr Haus erreichte, zog die Frau schnell die Eingangstür hinter sich zu. Der Unbekannte entblößte daraufhin vor der Eingangstür sein Geschlechtsteil und onanierte. Dabei hielt er Blickkontakt zu der Münchnerin. Diese ging in ihre Wohnung und verständigte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 50 Jahre alt, ca. 185 cm groß, kräftige Figur, stark hervortretender Bauch, sprach hochdeutsch. Er war bekleidet mit einer enganliegenden Jogginghose und Sturmmaske.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BMW und Pizzabote stoßen zusammen: Ein Verletzter
Beim Zusammenstoß eine BMW mit dem Pkw eines Pizza-Lieferdienstes, wird der Pizzabote schwer verletzt. Passanten alarmieren den Rettungsdienst. 
BMW und Pizzabote stoßen zusammen: Ein Verletzter
Bald ist wieder Dult in der Au!
Drei mal im Jahr wird der Mariahilfplatz in der Au zum Markt- und Volksfestplatz. Ende Juli geht die Auer Dult mit der Jakobi-Dult in die zweite Runde. 
Bald ist wieder Dult in der Au!
Anwohner-Groll über zugeparkte Straßen 
Wildparker bringen die Anwohner in Allach auf die Palme. Die finden nämlich keinen platz zum Parken mehr. Jetzt ist der Bezirksausschuss gefordert. 
Anwohner-Groll über zugeparkte Straßen 
Altenheim für Milbertshofen gefordert
Die Viertelpolitiker im Bezirksausschuss Milbertshofen-Am Hart sprechen sich einhellig für ein Alten- und Pflegeheim im Stadtbezirk aus. Einen möglichen Standort hat man …
Altenheim für Milbertshofen gefordert

Kommentare