Er trat auf sie ein

Junger Räuber geht brutal gegen Rentnerin vor - zwei Brüder stoppen ihn

Äußerst aggressiv ging ein 20-Jähriger in der Blumenau vor, als er eine Rentnerin bestehlen wollte. Doch er kam nicht weit. 

München - Am Samstagvormittag, um 09.20 Uhr, war eine 76-jährige Rentnerin alleine zu Fuß auf dem Weg zu einer Apotheke. Ein 20- jähriger Mann sprach sie an und zeigte sich dabei sehr aggressiv. Im Laufe des Gespräches griff er nach der Einkaufstasche der Seniorin. 

Die Rentnerin wehrte sich daraufhin und es kam zu einem Gerangel um die Tasche. Daraufhin stürzte die Frau zu Boden. Dem Täter gelang es die Tasche zu entreißen. Zudem trat er nach der auf dem Boden liegenden Frau, berichtet das Polizeipräsidium München. 

Täter ergreift die Flucht - Zeugen verfolgen ihn

Als einige Passanten auf die Situation aufmerksam wurden, flüchtete der 20-Jährige. Zwei Brüder aus München (19 und 22 Jahre alt) nahmen die Verfolgung auf. Einer der beiden setzte gleichzeitig einen Notruf ab. Durch das richtige und schnelle Handeln und eine gute Personenbeschreibung konnte die hinzugerufene Polizeistreife der Polizeiinspektion 45 (Pasing) den Tatverdächtigen in Tatortnähe festnehmen. Gegen den Tatverdächtigen wurde Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft erlassen.

Die 76-jährige Frau wurde durch den Überfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei Musikfestival: Mehrere Besucher mit Drogen erwischt
Bei einem Musikfestival in Riem wurden mehrere Besucher mit Drogen erwischt. Ein Mann fiel der Polizei bei der Kontrolle besonders auf.
Bei Musikfestival: Mehrere Besucher mit Drogen erwischt
Rauch in Nachbarwohnung: Frau entdeckt durchs Fenster eine leblose Person auf dem Boden
Sie entdeckte den Rauch als erste und eilte sofort zu der Wohnung nebenan: Als sie ihre Nachbarin auf dem Boden liegen sah, rief sie sofort die Feuerwehr.
Rauch in Nachbarwohnung: Frau entdeckt durchs Fenster eine leblose Person auf dem Boden
Es fehlt erneut am Geld: Kein Freiluft-Kino am Königsplatz
Kino-Feeling Open air auf dem Königsplatz in München - das war jahrelang ein Zuschauermagnet. Heuer wird daraus nichts. Der Veranstalter will aber für 2019 einen neuer …
Es fehlt erneut am Geld: Kein Freiluft-Kino am Königsplatz
Unbekannter schlägt Mann nieder und klaut sein Smartphone
In der Isarvorstadt ist ein Münchner am Sonntag von einem Unbekannten angegriffen und zu Boden geschlagen worden. Der Täter hatte es wohl auf das Smartphone abgesehen.
Unbekannter schlägt Mann nieder und klaut sein Smartphone

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.