Klinikum Großhadern

Frau radelt an einem Mann vorbei und verständigt sofort die Polizei - Festnahme

Eine 54-jährige Frau aus München radelte am Morgen in Richtung der U-Bahnhaltestelle Klinikum Großhadern, als ein Mann, der mitten auf dem Gehweg stand, versuchte ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Nun sitzt er hinter Gittern.

München - Am Dienstagmorgen gegen 09.35 Uhr fuhr eine 54-jährige Münchnerin mit ihrem Fahrrad auf der Pfingstrosenstraße in Richtung Max-Lebsche-Platz. Dort fiel ihr ein Mann auf, der mittig auf dem Gehweg stand und den Blickkontakt zu ihr suchte.

Im Vorbeiradeln konnte sie sehen, dass ihm das Geschlechtsteil aus der Hose heraushing. Die 54-Jährige fuhr an dem Mann vorbei und weiter in Richtung U-Bahn Station Klinikum Großhadern. Der Unbekannte drehte sich um und hielt laut Polizei weiter den Blickkontakt zu der Radfahrerin - mit weiterhin offener Hose und heraushängendem Geschlechtsteil. 

Die 54-Jährige sah außerdem, wie sich der Mann vom U-Bahnabgang in Richtung Heiglhofstraße entfernte. Die von der Münchnerin sofort alarmierte Polizei, konnte den Mann festnehmen. Der Mann hatte den Reißverschluss seiner Hose bei der Festnahme immer noch offen. 

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 22-jährigen Pakistaner. Da der Mann in Deutschland ohne festen Wohnsitz ist, erließ der zuständige Ermittlungsrichter einen Haftbefehl.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Hadern – mein Viertel“.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Screenshot Google Streetview

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erst Jubel-Ausraster, dann große Trauer: So sehr litten Münchner Kroaten unter dem WM-Wahnsinn
Kroatien hat bei der Fußball-WM 2018 wohl alle überrascht. Nun musste der Geheimfavorit eine Pleite beim WM-Finale einstecken. Und so litten die Münchner Kroaten mit. 
Erst Jubel-Ausraster, dann große Trauer: So sehr litten Münchner Kroaten unter dem WM-Wahnsinn
Nach Notarzteinsatz: Sperrung des Bahnhofs Trudering aufgehoben
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Nach Notarzteinsatz: Sperrung des Bahnhofs Trudering aufgehoben
Münchner (60) sieht Straßenbahn kommen, rennt los - und gerät unter ein Auto
Ein 60-Jähriger wollte eilig die Dachauer Straße überqueren und liegt deswegen nun schwer verletzt im Krankenhaus. 
Münchner (60) sieht Straßenbahn kommen, rennt los - und gerät unter ein Auto
Mercedes-Fahrer (22) rast bei rot über die Ampel - und verletzt Mann schwer
Ein Opelfahrer (46) aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck wollte auf der Kreuzung Liesl-Karlstadt-Straße abbiegen - als plötzlich ein Mercedes angerauscht kam. Mit …
Mercedes-Fahrer (22) rast bei rot über die Ampel - und verletzt Mann schwer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.