Versuchter Diebstahl bei 82-Jährigen 

82-Jähriger geht Trickbetrügern auf den Leim

  • schließen

Weil sie vorgingen wie Polizeibeamte, ließ sich ein 82-Jähriger von drei Männern täuschen und ließ sie in seine Wohnung. Diese gingen dennoch leer aus.

Großhadern - Am Spätnachmittag vergangenen Dienstag befand sich ein Rentner samt seiner Einkäufe auf dem Weg nach Hause. In der Nähe der Bushaltestelle in der Guardinistraße wurde der 82-Jährige von einem Mann auf einem Fahrrad angesprochen, so die Aussage der Polizei. Dieser bat den Rentner, die Einkaufstaschen für ihn zu tragen, was dieser jedoch ablehnte.

Als der 82-Jährige vor seinem Anwesen angekommen war, traf er auf zwei weitere junge Männer, welche ihm die Einkaufstüten in den 2. Stock seiner Wohnung trugen. Auf dem Weg dorthin, sprachen die beiden Männer den älteren Herren mit seinem Namen an und teilten ihm mit, dass bei ihm angeblich eingebrochen worden sei.

Aus dem Polizeibericht geht hervor, dass sich die beiden Männer nicht explizit als Polizeibeamte ausgegeben hatten. Durch ihre Vorgehensweise hatten sie jedoch bei dem Rentner den Eindruck erweckt, Polizeibeamte zu sein. 

Als die beiden Männer zusammen mit dem Rentner in der Wohnung angekommen waren, fingen sie direkt damit an, sämtliche Zimmer zu durchsuchen. Dabei stießen sie auch auf verschiedenen Schmuckgegenstände, die jedoch wertlos waren. Daraufhin fragte sie den Rentner, ob er wertvolleren Schmuck besitzen würde. Der 82-Jährige verneinte dies und gab an, auch keine größeren Geldbeträge zu haben. Die beiden Unbekannten verließen daraufhin die Wohnung, kündigten jedoch an, dass später noch jemand - vermutlich die Spurensicherung - in der Wohnung vorbeikommen werde.

Der Rentner wartete einige Zeit, weitere Personen erschienen jedoch nicht. Erst als der Pflegedienst eintraf und die Unordnung bemerkte, verständigten sie die Polizei. 

Täterbeschreibung:

Täter 1: Männlich, ca. 22 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, dunkelbraune kurze Haare, ovales Gesicht, sprach Münchner Dialekt, bekleidet mit dunkler Oberbekleidung, dunkler Stoffhose, hatte ein dunkles Sportrad dabei. 

Täter 2: Männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 182 cm groß, kräftige Figur, kantiges Gesicht, dunkelbraune kurze wellige Haare, bekleidet mit dunkler Strickjacke, dunkler Hose, dunklen Schuhen. 

Täter 3: Männlich, ca. 22 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, kantiges Gesicht, dunkelbraune kurze Haare, bekleidet mit dunkler Hose und dunklem Oberteil.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück
Durch den Wettbewerb tz-Wiesn-Madl fanden sie zusammen - jetzt hat Giuliana, die Gewinnerin von 2016, ihren Tobias geheiratet. 
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück
Per Mausklick zum Rausch
Hubert Halemba ist Vize-Chef im Münchner Rauschgift-Dezernat. Die Frage der Legalisierung ist für ihn nur ein kleiner Teil des Problems. Größere Sorge bereiten Halemba …
Per Mausklick zum Rausch
Gestüts-Pläne: Unternehmer plant spektakulären Reitstall
Das einst imposante Gestüt Ludwigsfeld liegt seit Jahrzehnten brach. Nun will ein Münchner Unternehmer dort eine spektakuläre Reitstall-Anlage errichten. Teils sollen …
Gestüts-Pläne: Unternehmer plant spektakulären Reitstall
Circus Roncalli kommt nach München - und wir verraten, wohin
Manege frei für den Circus Roncalli in München! Ab 7. Oktober gastiert der Circus Roncalli mit seiner Jubiläumsshow auf dem Areal des Kreativquartiers. 
Circus Roncalli kommt nach München - und wir verraten, wohin

Kommentare