+
Passanten eilten der Frau im Unfallwagen zur Hilfe.

Schwerer Unfall

Pkw überschlägt sich - Passanten helfen Opfer 

München - Eine Frau (23) ist in Großhadern mit ihrem Auto aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Dabei überschlug sich ihr Wagen.

Eine 23-jährige Pkw-Fahrerin fuhr am Freitag gegen 8.25 Uhr mit ihrem Pkw auf der Würmtalstraße in Großhadern. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort stieß sie gegen einen geparkten Pkw.

Bei der Kollision verfingen sich die Reifen beider Fahrzeuge, wodurch sich das Fahrzeug der 23-Jährigen einmal über die Längsachse überschlug und auf dem Fahrzeugdach zum Liegen kam. Durch Passanten konnte die Frau aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen und wurde in eine Münchner Klinik gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sendlinger Straße als Fußgängerzone: Der Plan sitzt!
Die Resonanz auf die neue Fußgängerzone in der Sendlinger Straße ist überwiegend positiv. Das geht aus dem Zwischenbericht des Büros „Studio, Stadt, Region“ hervor. …
Sendlinger Straße als Fußgängerzone: Der Plan sitzt!
Der Stadtrat gibt das Lehel auf – was sagen die Bewohner?
München - Im Lehel ist der Kampf für bezahlbare Mieten nach Ansicht des Stadtrates vorbei. Das Lehel stirbt, heißt es. Stimmt das?
Der Stadtrat gibt das Lehel auf – was sagen die Bewohner?
Feuer auf Werkstatt-Gelände: Drei Autos in Flammen
München - Bei einer Routinefahrt hat eine Polizeistreife in der Nacht auf Samstag einen Brand auf dem Parkplatz einer Autowerkstatt entdeckt und wahrscheinlich größeren …
Feuer auf Werkstatt-Gelände: Drei Autos in Flammen
Nach 17 Jahren: Der Schandi vom Viktualienmarkt sagt Servus
17 Jahre war Erwin Noll (60) als „Kobler“ unterwegs, als Kontaktbeamter am Viktualienmarkt in München. Nun geht er in den Ruhestand. Das Abschiedsinterview:
Nach 17 Jahren: Der Schandi vom Viktualienmarkt sagt Servus

Kommentare