+
Zwei Grusel-Clowns überfielen am Donnerstagabend einen Radler in Laim.

Sie haben sich strafbar gemacht

Horror-Clowns überfallen Radfahrer

München - Die Serie der Horror-Clown-Angriffe geht in München weiter. Am Donnerstagabend überfielen zwei Horror-Clowns einen Radler in Laim. Sie haben sich damit strafbar gemacht.

Ein 47-jähriger Radfahrer fuhr am Donnerstagabend gegen 18.50 Uhr den Radweg in einer Grünanlage an der Burgkmairstraße entlang. Plötzlich sprangen zwei unbekannte Männer mit Clown-Masken aus dem Gebüsch und gingen auf ihn zu. 

Einer der beiden hatte einen stockähnlichen Gegenstand in der Hand, den er bedrohlich schwang. Der 47-Jährige Radler erschrak, fiel vom Rad und verletzte sich leicht am Knie.

Radler lässt Horror-Clown wieder laufen

Doch er konnte die beiden Unbekannten auf ihrer Flucht verfolgen und einen von ihnen festhalten. Nach einem kurzen Wortwechsel ließ der Fahrradfahrer ihn wieder laufen. 

Die Horror-Clowns haben sich strafbar gemacht

Doch die beiden Horror-Clowns haben sich mit ihrem vermeintlichen Scherz strafbar gemacht: Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Sofortfahndung nach den Horror-Clowns scheiterte

Eine Sofortfahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis. Bei einer späteren Absuche des Parks fanden die Beamten eine Clown-Maske und eine Spielzeugmachete. 

Von den unbekannten Tätern liegt keine Personenbeschreibung vor.

Horror-Clowns sind mittlerweile in ganz Deutschland unterwegs. Hier lesen sie alle Überfalle der Horror-Clowns im News-Blog. Bereits im Westpark ist ein Horror-Clown aus dem Gebüsch gesprungen und hat zugestochen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Wollen sie nicht vertreiben“: Stadt entmüllt bei Obdachlosen
Zahlreiche Beschwerden soll es gegeben haben. Wegen des Mülls. Deswegen rückte die Stadt unter anderem bei den Obdachlosen unter der Wittelsbacherbrücke an.
„Wollen sie nicht vertreiben“: Stadt entmüllt bei Obdachlosen
Open-Air-Saison: Das Kino am Olympiasee startet
Am heutigen Mittwoch startet das Open-Air-Kino am Olympiasee in die Saison. Bis 3. September gibt es Blockbuster, Arthouse Filme und 3D-Hits zu sehen.
Open-Air-Saison: Das Kino am Olympiasee startet
Neuer Fußgängerübergang an der Landsberger Straße
Die Bürger hatten sich dies lange gewünscht, jetzt wird es umgesetzt: An der vielbefahrenen Kreuzung Landsberger Straße/Elsenheimerstraße/Friedenheimer Brücke wird ein …
Neuer Fußgängerübergang an der Landsberger Straße
4,4 Hektar mehr: Paulaner Brauerei will weiter ausbauen
Die Paulaner Brauerei und ihr noch ziemlich neuer Standort in Langwied waren heute Thema im Planungsausschuss des Stadtrates. Denn nach nur gut einem Jahr Betrieb im …
4,4 Hektar mehr: Paulaner Brauerei will weiter ausbauen

Kommentare