Zwischen Laim und Hirschgarten

20-Jähriger wirft Steine auf S-Bahn und Gleise

Ein Anwohner hatte ihn aus dem Fenster beobachtet und die Polizei gerufen: Ein 20-jähriger Münchner hatte am Donnerstagmorgen Steine auf die Gleise und auf eine vorbeifahrende S-Bahn geworfen.

Laim - Was ihn dazu bewegt hat, ist noch nicht klar: Doch mitten in der Nacht alarmierte ein Zeuge die Bundespolizei. Er hatte bemerkt, wie der 20-Jährige zwischen den Haltestellen Laim und Hirschgarten Steine auf eine vorbeifahrende S3 und sowie in die Gleise warf.  

Die Bundespolizei konnte nach eigenen Angaben den Steinewerfer noch am Tatort festnehmen. Gegen den 20-jährigen Laimer wird nun wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt.

Ob und in welcher Höhe Schäden an den Gleisen oder der S-Bahn entstanden sind, ist laut Bundespolizei Gegenstand der Ermittlungen.

In Unterschleißheim kamen Anfang des Monats ein paar Kinder auf die gleiche Idee: Sie warfen Steine von einer Autobahnbrücke.

Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen 

Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne und Ihre Liebe zu diesem einen Viertel mit Ihnen teilen. Hier entlang zur Liste.

mn

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autos krachen in Ingolstädter Straße zusammen - Zwei Verletzte
Bei einem Unfall in Milbertshofen sind am Samstag zwei Menschen verletzt worden. Zwei Wagen waren zusammengestoßen.
Autos krachen in Ingolstädter Straße zusammen - Zwei Verletzte
Auf der A99: BMW-Fahrer (24) baut schweren Unfall - Auto ruft selber Feuerwehr
Ein BMW-Fahrer verliert zwischen A99 und A96 bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Den Notruf muss er nicht selbst rufen.
Auf der A99: BMW-Fahrer (24) baut schweren Unfall - Auto ruft selber Feuerwehr
Ist das die gruseligste Immobilie der ganzen Stadt?
Nett sieht es aus – das kleine Haus an der Muspillistraße in Oberföhring. Und bald wird auch jemand in die renovierten Räume im ersten Stock einziehen. Ängstlich darf …
Ist das die gruseligste Immobilie der ganzen Stadt?
Bekanntem Kaufhaus droht der Abriss – Mitarbeiterin: „Ich habe gehört, dass ...“
Das Gebrauchtwarenhaus des Weißen Raben in Sendling ist vom Abriss bedroht – an der Bavariastraße könnten Wohnungen oder ein Hotel entstehen. Das Sozialunternehmen sucht …
Bekanntem Kaufhaus droht der Abriss – Mitarbeiterin: „Ich habe gehört, dass ...“

Kommentare