Polizei startet Zeugenaufruf

Schock in der S-Bahn: Münchnerin (25) macht verstörende Beobachtung

Diese S-Bahn-Fahrt dürfte eine Münchnerin in äußerst unangenehmer Erinnerung behalten. Im Zug wurde sie von einem Unbekannten belästigt.

München - Am Sonntag, 02.09.2018, gegen 09.10 Uhr, fuhr eine 25-jährige Münchnerin in der S4 in Fahrtrichtung Geltendorf. An der Haltestelle Donnersberger Brücke setzte sich ein unbekannter Mann in eine gegenüberliegende Sitzgruppe. 

Auf Höhe der Haltestelle Laim sprach der Unbekannte die Frau mit den Worten „Hallo“ an. Die 25-Jährige blickte daraufhin zu dem Mann und stellte fest, dass dieser die Hose geöffnet hatte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. 

Die Frau stand sofort auf und setzte sich um. An der Haltestelle Eichenau stieg sie aus und verständigte über den Notruf 110 die Polizei. Der Unbekannte fuhr mit der S-Bahn weiter, wie die Polizei München berichtet.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, blaue Augen, dunkelblonde Haare, unreine Haut, leicht gebräunt. Bekleidet mit blauer Jeans und dunkelblau-grauem Sweatshirt. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch in Ismaning entblößte sich ein Mann vor Frauen in der S8. Doch die reagierten ungewöhnlich und er lief deshalb panisch davon, berichtet Merkur.de.

mm/tz

Lesen Sie auch: Schlägerei in der S-Bahn - Scheibe zersplittert und verletzt unbeteiligten Fahrgast

Rubriklistenbild: © Marcus Schlaf (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Mit einer ungewöhnlichen Aktion wirbt nun ein Fahrrad-Händler für die Beseitigung der gelben O-Bikes. Für jedes abgegebene Rad verspricht der Händler 100 Euro. 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Oktoberfest 2018 im Live-Ticker: Die sieben verrücktesten Wiesn-Fakten vor dem Anstich
Das 185. Oktoberfest startet am Samstag (22. September). Um 12 Uhr wird Münchens Oberbürgermeister die Wiesn mit dem Anstich des ersten Bierfasses eröffnen. Lesen Sie …
Oktoberfest 2018 im Live-Ticker: Die sieben verrücktesten Wiesn-Fakten vor dem Anstich
Stammstrecken-Chaos am Freitag: Bis zu 40 Minuten Verspätung, Zugwenden, Teilausfälle
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Stammstrecken-Chaos am Freitag: Bis zu 40 Minuten Verspätung, Zugwenden, Teilausfälle
Oktoberfest 2018: Hier gibt‘s den Live-Stream von münchen.tv zum Wiesn-Anstich
Sie suchen den Live-Stream von münchen.tv zum Oktoberfest 2018? Hier finden Sie die Übertragung vom von der Eröffnung und vom Wiesn-Anstich.
Oktoberfest 2018: Hier gibt‘s den Live-Stream von münchen.tv zum Wiesn-Anstich

Kommentare