Polizei sucht Zeugen

Geister-Radler fährt Bub (12) um und flüchtet 

Ein Geister-Radfahrer ist am Laimer Platz mit einem Buben kollidiert. Der 12-Jährige musste in die Klinik, der Radler flüchtete. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Radfahrer fuhr am Samstag gegen 12.30 Uhr an der Fürstenrieder Straße stadteinwärts. Dabei benutzte er nach Polizeiangaben verbotenerweise den Radweg auf der linken Fahrbahnseite, sprich er war in falscher Richtung unterwegs. Auf Höhe des Laimer Platzes stieß der bislang Unbekannte mit einem Bub (12) zusammen. Der Schüler wurde dabei durch ein Pedal am Bein verletzt.

Zunächst kümmerte sich der Radler um den Buben, beim Eintreffen des Rettungswagens entfernte er sich jedoch unbemerkt. Der 12-Jährige wurde in die Klinik gebracht.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nach dem Radfahrer. Er wird wie folgt beschrieben: 16 bis 20 Jahre alt; schlank; schwarz-weiße Schuhe der Marke adidas; graue Hose; Baseballkappe.

Hinweise an die Polizei bitte unter der Nummer 089 6216 3322.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Laim – mein Viertel“.

Rubriklistenbild: © Haag/Archivbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei Tote nach Brand in Münchner Mietshaus: Wandert Angeklagter heute ins Gefängnis?
Aus Ärger über die Zustände im Haus soll ein 43-Jähriger Feuer in einem Mietshaus in der Dachauer Straße gelegt haben. Ein Mann und seine beiden Töchter starben. Heute …
Drei Tote nach Brand in Münchner Mietshaus: Wandert Angeklagter heute ins Gefängnis?
2010 verschwand Kater Lucky – doch dann bekam Frauchen eine Nachricht
Diese Geschichte klingt einfach unglaublich. Kater Lucky verschwand vor acht Jahren spurlos. Doch plötzlich tauchte ein grauer völlig abgemagerter Kater im Münchner …
2010 verschwand Kater Lucky – doch dann bekam Frauchen eine Nachricht
Vergewaltigung nach Disko-Besuch? Prozess gegen Münchner Taxler
Die Vorwürfe gegen einen Münchner Taxifahrer wiegen schwer: Auf der Heimfahrt von einer Disco soll der 42-Jährige eine Krankenschwester vergewaltigt haben. Der …
Vergewaltigung nach Disko-Besuch? Prozess gegen Münchner Taxler
Brandanschlag auf Bahnwärter Thiel: Staatsschutz ermittelt im Schlachthofviertel 
Das Schlachthofviertel kommt einfach nicht zur Ruhe:  Nach einem Brandanschlag auf das Kulturzentrum „Bahnwärter Thiel“ ermittelt der Staatsschutz.
Brandanschlag auf Bahnwärter Thiel: Staatsschutz ermittelt im Schlachthofviertel 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.