+
Immer wieder schnappt die Polizei Raser auf der Fürstenrieder Straße. Von diesem Fall ist allerdings sogar die Polizei schockiert.

Temposünder in Laim

Mann (28) rast nachmittags mit 105 km/h über die Fürstenrieder Straße

  • schließen

München - Auf der Fürstenrieder Straße wird immer wieder das Tempo überschritten. Das weiß auch die Münchner Polizei und kontrolliert dort deshalb verstärkt. Ein Mann schoß jedoch den Vogel ab.

Immer wieder stellt die Münchner Polizei auf der Fürstenrieder Straße besonders schlimme Verstoße gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung fest. Wie überall in der Stadt gilt auch auf der Fürstenrieder Straße eigentlich Tempo 50. Das scheint manche Raser aber wenig zu stören, wie in diesem Fall.

Am Mittwoch führte die Verkehrspolizei eine Kontrolle an besagter Straße durch. Es war circa 14.50 Uhr als ein junger Mann auf seiner Kawasaki angeschossen kam. Mit dem Handlasergerät zielte der Polizist auf das Motorrad - unglaubliche 105 Stundenkilometer konnte der Beamte da messen. An dem Tag war zudem die Straße nach einem Platzregen nass, was den Bremsweg im Falle eines Falles zusätzlich verlängern würde. 

Den 28-Jährigen Raser erwartet nun eine Anzeige, ein laut Polizei nicht unerhebliches Bußgeld und mehrere Punkte in Flensburg. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

35 Jahre Erziehung sind genug: „Mama Theresa“ aus Harlaching macht Schluss
Die gute Seele von Harlaching nimmt Abschied: Theresa Bauer, die ­Leiterin der „Kinderwelt Harlaching“, hört auf – nach 35 Jahren.
35 Jahre Erziehung sind genug: „Mama Theresa“ aus Harlaching macht Schluss
Kult-Lokal am Dom macht im Sommer dicht - das sind die Gründe
Erst im Jahr 2016 hatte er ein medienwirksames Comeback gefeiert. Nun muss Sepp Krätz sein Lokal am Dom aufgeben.
Kult-Lokal am Dom macht im Sommer dicht - das sind die Gründe
Baukran drohte nach Sturm umzustürzen! Lindwurmstraße zeitweise gesperrt
In Münchens Innenstadt drohte am Dienstagnachmittag ein Baukran teilweise umzustürzen. Feuerwehr und Polizei rückten an, um den Kran zu stabilisieren und Menschen zu …
Baukran drohte nach Sturm umzustürzen! Lindwurmstraße zeitweise gesperrt
Dreist getäuscht! Vermeintliche Altenpflegerin entpuppte sich als Diebin
Eine 88-Jährige glaubte, sie bekomme Besuch von ihrer Pflegerin. Stattdessen ließ sie Diebe in ihr Haus. 
Dreist getäuscht! Vermeintliche Altenpflegerin entpuppte sich als Diebin

Kommentare