+
Am Freitagmorgen musste die Feuerwehr in München ein brennendes Auto löschen (Symbolbild).

Ermittler äußern Verdacht

Mitten in der Nacht: Anwohner bemerken brennendes Auto - jetzt sucht die Polizei nach Zeugen

In Laim hat ein Mercedes Feuer gefangen. Nach dem Vorfall am Freitagmorgen sucht die Polizei nun nach Zeugen.

München - Am Freitag, 26.04.2019, teilten mehrere Anrufer gegen 03.20 Uhr, einen brennenden Pkw in der Justinus-Kerner-Straße mit. Die verständigte Feuerwehr löschte schließlich das Feuer. An dem Fahrzeug, einem Mercedes, entstand ein Schaden von etwa 40.000 Euro. 

Das zuständige Fachkommissariat übernahm vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache. Nach ersten Feststellungen scheidet ein technischer Defekt aus. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand muss davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Weitere Untersuchungen am Fahrzeug erfolgten mit einem Sachverständigen. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mehr News aus München:

Wer sein MVV-Ticket in den Stempelautomaten schiebt, der ist aus dem Schneider? Denkste! Denn wenn das Gerät versagt, wird der Fahrgast schnell zum Schwarzfahrer abgestempelt, wie der Fall von Simon Nacak zeigt.

Die „rote Stadt“ ist alles andere als ein gewöhnlicher Spielplatz. Im Olympiadorf wird vor allem dem Parkour-Sport gefrönt. Manchmal mit schlimmen Folgen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chaos bei S-Bahn: Reiter spricht von „Wahnsinn“ - OB-Kandidatin: „Schafft nur ihr“
S-Bahn-Störung in München: Am Donnerstag kam es zu erheblichen Beeinträchtigungen. Die OB-Kandidatin der Grünen wütet auf Twitter. Auch OB Reiter schimpfte. 
Chaos bei S-Bahn: Reiter spricht von „Wahnsinn“ - OB-Kandidatin: „Schafft nur ihr“
Liebesnest von Weltstar (†45) steht zum Verkauf - Besitzerin macht ein überraschendes Geständnis
Er war einer der größten Rockstars der 80er-Jahre und eine wahre Ikone. Außerdem lebte er im Münchner Glockenbach-Viertel. Jetzt steht sein einstiges Liebesnest zum …
Liebesnest von Weltstar (†45) steht zum Verkauf - Besitzerin macht ein überraschendes Geständnis
Monika Gruber beschimpft? Riesen-Krach nach Auftritt in München - ein weiterer Prominenter ist involviert
Mega-Zoff am Deutschen Theater in München: Monika Gruber soll vom Chef beschimpft worden sein. Auch ein weiterer bekannter Künstler ist Teil des Streits.
Monika Gruber beschimpft? Riesen-Krach nach Auftritt in München - ein weiterer Prominenter ist involviert
Mann belauscht Tram-Gespräch, das ihm gar nicht gefällt - dann rastet er komplett aus
Die Polizei München sucht nach einem Vorfall am Sendlinger-Tor-Platz nach Zeugen. Zwei Männer wurden aufgrund ihrer Sprache von einem Dritten angefeindet.
Mann belauscht Tram-Gespräch, das ihm gar nicht gefällt - dann rastet er komplett aus

Kommentare