+
Wegen starken Verwesungsgeruchs haben Nachbarn in München Laim die Polizei gerufen. (Symbolbild)

Damit hatten sie nicht gerechnet

Starker Verwesungsgeruch: Nachbarn rufen die Polizei - die entdeckt Unerwartetes

  • schließen

Wegen starken Verwesungsgeruch riefen Nachbarn in München Laim die Polizei. Die machte eine interessante Entdeckung in einem Wintergarten.

Laim - Die Nachbarn haben das Schlimmste vermutet: Weil es aus einer Wohnung in Laim seit Tagen übel nach Verwesungsgeruch gestunken hat, alarmierten sie am Montagabend die Polizei. Der Verdacht: Es liegt eine Leiche in der Wohnung. Die Beamten rückten an.

Sie konnten jedoch sehr schnell Entwarnung geben. Denn der Gestank war von einer Makrele gekommen. Die Mieterin - eine 67-jährige Thailänderin - hatte den Fisch im Wintergarten eingelegt. Ob die Polizisten die Makrele beschlagnahmt haben, ist allerdings nicht überliefert.

In Nürnberg hat am Morgen ein Junge (9) eine Heldentat vollbracht. Der Kleine rette seine zweijährige Schwester aus dem brennenden Auto.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Extinction-Rebellion“ - Aktivist mit radikalem Protest in Siemens-Zentrale - Konzern reagiert sofort  
Ein Aktivist hat sich am Donnerstagnachmittag in München an die Siemens-Konzernzentrale geklebt. Der Mann streamt seinen Protest live auf Facebook. 
„Extinction-Rebellion“ - Aktivist mit radikalem Protest in Siemens-Zentrale - Konzern reagiert sofort  
Pikanter Auftritt bei Weihnachtsfeier: Viele Gäste verlassen den Saal, „andere waren vor Schreck gelähmt“
Die Sänger des Münchner Matrosenchors hatten sich auf einen netten Abend gefreut. Doch ihre Weihnachtsfeier endete in einem Eklat. Grund ist ein pikanter Auftritt.
Pikanter Auftritt bei Weihnachtsfeier: Viele Gäste verlassen den Saal, „andere waren vor Schreck gelähmt“
In extravagantem Aufzug: Mann will Tankstelle überfallen - sein erster Versuch scheitert krachend
Ein Mann, der mit einer Schweinemaske maskiert war, wollte mit einer Schusswaffe eine Tankstelle in Untermenzing in München überfallen. Ihm gelang die Flucht. 
In extravagantem Aufzug: Mann will Tankstelle überfallen - sein erster Versuch scheitert krachend
Aussprache eskaliert: Mann ersticht Ex-Freundin (21) - Nachbarin schildert furchtbare Momente
Am Mittwochabend (11. Dezember) machten Polizisten in einem Münchner Hochhaus einen schrecklichen Fund. Sie entdeckten eine tote junge Frau in einer Wohnung.
Aussprache eskaliert: Mann ersticht Ex-Freundin (21) - Nachbarin schildert furchtbare Momente

Kommentare