+
Wegen starken Verwesungsgeruchs haben Nachbarn in München Laim die Polizei gerufen. (Symbolbild)

Damit hatten sie nicht gerechnet

Starker Verwesungsgeruch: Nachbarn rufen die Polizei - die entdeckt Unerwartetes

  • schließen

Wegen starken Verwesungsgeruch riefen Nachbarn in München Laim die Polizei. Die machte eine interessante Entdeckung in einem Wintergarten.

Laim - Die Nachbarn haben das Schlimmste vermutet: Weil es aus einer Wohnung in Laim seit Tagen übel nach Verwesungsgeruch gestunken hat, alarmierten sie am Montagabend die Polizei. Der Verdacht: Es liegt eine Leiche in der Wohnung. Die Beamten rückten an.

Sie konnten jedoch sehr schnell Entwarnung geben. Denn der Gestank war von einer Makrele gekommen. Die Mieterin - eine 67-jährige Thailänderin - hatte den Fisch im Wintergarten eingelegt. Ob die Polizisten die Makrele beschlagnahmt haben, ist allerdings nicht überliefert.

In Nürnberg hat am Morgen ein Junge (9) eine Heldentat vollbracht. Der Kleine rette seine zweijährige Schwester aus dem brennenden Auto.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

S-Bahn München: Lage normalisiert sich nach Sperrung von Bahnhof München-Pasing wieder
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
S-Bahn München: Lage normalisiert sich nach Sperrung von Bahnhof München-Pasing wieder
Kapitän meldet „Notlage“: Lufthansa-Maschine aus München bricht Flug ab
Wegen „technischer Unregelmäßigkeiten“ hat eine Lufthansa-Maschine ihren Flug von München nach Nantes vorzeitig abgebrochen.
Kapitän meldet „Notlage“: Lufthansa-Maschine aus München bricht Flug ab
Regenfälle verwandeln Isar in reißenden Strom: Stadt München ergreift erste Maßnahmen
Starke Regenfälle setzen der Isar im Stadtgebiet München zu. Erste Schutz-Maßnahmen wurden bereits ergriffen.
Regenfälle verwandeln Isar in reißenden Strom: Stadt München ergreift erste Maßnahmen
Drohung am Dienstagmorgen: Großeinsatz an Münchner Gymnasien - Polizei bewertet Reaktion der Schüler
Aufregung in der Landeshauptstadt: Drei Schulen in München wurden am Dienstagmorgen durchsucht. Gegen eine Einrichtung im Landkreis wurde eine Bombendrohung …
Drohung am Dienstagmorgen: Großeinsatz an Münchner Gymnasien - Polizei bewertet Reaktion der Schüler

Kommentare