Täter versuchen Balkontür aufzubrechen

Passantin treibt Einbrecher in die Flucht, Polizei sucht Zeugen

Eine Passantin hat zwei Einbrecher in der Blumenau auf frischer Tat ertappt. Die Unbekannten konnten jedoch in einem Kleinwagen flüchten. Die Polizei bittet um Hinweise.

München - Damit hatten die Einbrecher wohl nicht gerechnet: Als zwei unbekannte Täter am Dienstag, 31. Januar, gegen 20 Uhr versuchten, in eine Hochparterre-Wohnung in der Blumenauer Straße einzubrechen, kam eine Passantin mit ihrem Hund vorbei und vertrieb die Männer durch lautes Rufen. Sie waren gerade dabei gewesen, die Balkontür der Wohnung aufzubrechen. 

Aufgeschreckt von der Passantin flüchteten sie in Richtung stadteinwärts, stiegen in einen weißen Kleinwagen und fuhren in Richtung Senftenauerstraße davon. Die Spaziergängerin beschrieb einen der Täter als etwa 1,70 Meter groß und 20 Jahre alt. Er habe eine sehr schlanke Figur gehabt und trug dunkle Kleidung, er hatte die Kapuze seiner Jacke auf dem Kopf. Sein Mittäter entspricht laut Polizei der oben genannten Beschreibung, jedoch hatte seine Kapuze einen Fellbesatz. 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Einbrüche in München seit dem 1. Oktober 2016

Das wussten Sie noch nicht: 10 Fakten und Zahlen zu Einbrüchen

lvp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau will einparken: Mann stellt sich vor Auto und onaniert
Als eine Frau in Sendling ihr Auto einparken möchte, stellt sich ihr ein ungewöhnliches Hindernis in den Weg: Ein Mann ließ die Hosen runter - vor den Augen des …
Frau will einparken: Mann stellt sich vor Auto und onaniert
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück
Durch den Wettbewerb tz-Wiesn-Madl fanden sie zusammen - jetzt hat Giuliana, die Gewinnerin von 2016, ihren Tobias geheiratet. 
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück
Per Mausklick zum Rausch
Hubert Halemba ist Vize-Chef im Münchner Rauschgift-Dezernat. Die Frage der Legalisierung ist für ihn nur ein kleiner Teil des Problems. Größere Sorge bereiten Halemba …
Per Mausklick zum Rausch
Gestüts-Pläne: Unternehmer plant spektakulären Reitstall
Das einst imposante Gestüt Ludwigsfeld liegt seit Jahrzehnten brach. Nun will ein Münchner Unternehmer dort eine spektakuläre Reitstall-Anlage errichten. Teils sollen …
Gestüts-Pläne: Unternehmer plant spektakulären Reitstall

Kommentare