+
Die beiden Unfallwagen auf der Landsbergerstraße.

Beim Überqueren der Straße

Schwerverletzter nach Unfall auf Landsberger Straße

  • schließen

München - Ein Münchner wurde bei dem Versuch, die Landsberger Straße zu Fuß zu überqueren, von einem Audi angefahren und lebensgefährlich verletzt.

Nach einem schweren Verkehrsunfall wurde die Landsberger Straße am Montag für mehrere Stunden gesperrt. Ein 46-jähriger Münchner schwebt in Lebensgefahr. 

Im dichten Stop-and-go des Berufsverkehrs hat ein 46-jähriger Münchner versucht, die Landsberger Straße in Laim zu Fuß zu überqueren. Nachdem er sich bereits über drei Spuren durch die langsam fahrenden Autos bewegt hatte, übersah er auf der verkehrsfreien Linksabbiegerspur einen schnell heranfahrenden Audi. Das Auto traf den Mann an seiner linken Seite und schleuderte ihn auf die Motorhaube, wo er mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe knallte. Als der Fahrer des Autos schockartig bremste, fiel der Fußgänger noch von der Motorhaube auf die Straße.

Der 46-jährige Münchner wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Trotz der Schwere des Unfalls gehen die Ärzte davon aus, dass der Mann den Unfall überleben wird.
Der 22-jährige Audifahrer wurde nicht verletzt. Der Schaden an seinem Auto beträgt circa 2.500 Euro.

rs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Boden bricht ein: Bauarbeiter stürzen in die Tiefe
Zwei Männer wollten am Mittwochvormittag Arbeiten in einem Haus durchführen. Plötzlich gab der Boden unter ihnen nach - die Männer stürzten in die Tiefe.
Boden bricht ein: Bauarbeiter stürzen in die Tiefe
Helfer nach Schwarzfahren gesucht! So ging die Geschichte mit diesem Zettel aus
Eine Frau half dem Mann bereits mit Papier und Stift - nun suchte er mit seinem Aushang am Bahnhof Fasanerie die Helferin. Sie hätte ihn nochmals unterstützen können. 
Helfer nach Schwarzfahren gesucht! So ging die Geschichte mit diesem Zettel aus
Rentnerin klagt an: Retter ließen mich mit gebrochener Hüfte zurück
Erika Bauer ist 75 Jahre alt. Aufgrund ihrer Gleichgewichtsstörungen stürzte die Rentnerin vor etwa vier Wochen in ihrer Neuhauser Wohnung und brach sich die Hüfte. Der …
Rentnerin klagt an: Retter ließen mich mit gebrochener Hüfte zurück
Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller
Ab Ende August sollen 50 rote Elektro-Roller durch München flitzen und für einen sauberen Straßenverkehr sorgen. Münchens Oberbürgermeister Reiter ist begeistert.
Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller

Kommentare