+
Bei dem Unfall mit der Tram wurde eine 24-Jährige schwer verletzt

Fiat-Fiasko

Tram rast in Auto - Fahrerin schwer verletzt

  • schließen

Ein Wendemanöver hat am Mittwochabend für Chaos und Verletzte auf der Agnes-Bernauer-Straße gesorgt. Eine Tram erfasste das Auto einer 24-Jährigen, verletzte die junge Frau schwer, ihre Beifahrerin leicht.

München - Rettungskräfte rückten mit schwerem Gerät an. Der Bereich wurde für rund eineinhalb Stunden gesperrt. Auf Höhe der Hausnummer 59 wollte eine Erzieherin aus München in ihrem weißen Fiat 500 wenden. Dafür musste sie die Schienen der Straßenbahn überqueren. Warum die 24-Jährige die heranfahrende Tram übersehen hatte, ist noch unklar. Jedenfalls rauschte der Zug trotz Vollbremsung mit großer Wucht in die Fahrerseite des Fiat und schob das Auto anschließend noch rund zehn Meter weit über die Gleise, ehe beide Fahrzeuge zum Stehen kamen.

Fahrerin mit Rettungsspreizern befreit

Das Auto der Münchnerin wurde bei der Kollision mit der Tram so stark demoliert, dass die Fahrerin von der Berufsfeuerwehr mit Rettungsspreizern aus dem Fahrzeug befreit werden musste. Sie wurde mit schweren Verletzungen in den Schockraum eines Münchner Krankenhauses gebracht. Dort diagnostizierten die Ärzte mehrere Prellungen und ein gebrochenes Becken. Ihre 28 Jahre alte Beifahrerin wurde bei dem Unfall ebenfalls verletzt. Die Apothekerin kam jedoch mit Prellungen davon. Sie konnte sich selbständig aus dem Wrack befreien. Zur Beobachtung musste aber auch sie eine Nacht im Krankenhaus verbringen. Der Tramfahrer blieb zwar unverletzt, erlitt aber einen Schock. Er wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Tram schiebt Auto vor sich her: So kam es zu dem schweren Unfall

Mehrere Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst kümmerten sich um die Unfallbeteiligten und sicherten die Stelle ab. Der Schaden an der Tram und an dem Fiat ist enorm, kann laut Polizei aber nicht abgeschätzt werden.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Laim – mein Viertel“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

S-Bahn-Chaos am Morgen: Verspätungen auf der Stammstrecke
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem …
S-Bahn-Chaos am Morgen: Verspätungen auf der Stammstrecke
Bewohner in Angst: Was passiert nun mit dem Arabella-Haus?
Am 2. Mai erfahren die Mieter, wie es mit dem Wahrzeichen im Münchner Osten weitergeht. Wird es abgerissen? Oder lediglich nur saniert? 
Bewohner in Angst: Was passiert nun mit dem Arabella-Haus?
Stadtrat verabschiedet neues Verkehrskonzept - Das ist das Ziel
Null Tote und null Schwerverletzte – so lautet das erklärte Ziel des neuen Verkehrssicherheitskonzepts, das der Stadtrat am Dienstag beschlossen hat. Ist das zu …
Stadtrat verabschiedet neues Verkehrskonzept - Das ist das Ziel
Auf Gelände von verlassener Schule: Anbau in Flammen
Auf dem Gelände einer verlassenen Schule in Sendling-Westpark hat es am Dienstagabend gebrannt. Die Feuerwehr rückte an.
Auf Gelände von verlassener Schule: Anbau in Flammen

Kommentare