Mercedes schleudert gegen Ampelmast

Unfall in Laim - Zwei Verletzte

München - Bei einem Unfall am Samstagnachmittag in Laim sind zwei Personen verletzt worden.

Am Samstag gegen 14:30 Uhr fuhr laut Polizei ein 32-jähriger Unterhachinger mit seinem Renault auf der Elsenheimer Straße in Laim. Dort wollte er die Westendstraße geradeaus überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr auf der Westendstraße ein 54-jähriger Münchner mit seiner Mercedes C-Klasse. Er wollte die Kreuzung zur Elsenheimer Straße auch geradeaus überqueren.

Der 32-Jährige missachtete die rote Ampel und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw, und der Mercedes wurde gegen einen Ampelmast geschleudert. Bei dem Unfall wurden die beiden Pkw-Fahrer leicht verletzt. An den beiden Autos und an der Ampel entstanden jeweils Totalschäden. Der Schaden beträgt insgesamt ca. 24.000.- Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Immobilien-Irrsinn in München! 28 Prozent Wertsteigerung bis 2020
Die Preisspirale auf dem Immobilienmarkt dreht sich immer rasanter – München bleibt der teuerste Standort für Wohnimmobilien in Deutschland. Und es wird noch schlimmer!
Immobilien-Irrsinn in München! 28 Prozent Wertsteigerung bis 2020
Rauchgeruch: Feuerwehreinsatz im Karstadt am Nordbad
Der Karstadt an der Schleißheimer Straße ist am Dienstagabend geräumt worden. Der Grund: Rauchgeruch.
Rauchgeruch: Feuerwehreinsatz im Karstadt am Nordbad
Linie S7: Bahnübergangsstörung behoben
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Linie S7: Bahnübergangsstörung behoben
Streit um Hachinger Bach: Besitzer blockieren Freilegung
Der alte Plan, den Hachinger Bach wieder an die Oberfläche zu holen, ist ein Stück greifbarer geworden. Doch in der Eisenbahner-Genossenschaft regt sich Widerstand.
Streit um Hachinger Bach: Besitzer blockieren Freilegung

Kommentare