1 von 5
Der Pkw krachte gegen die Leitplanke der A96 und blieb dort liegen.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
2 von 5
Der Pkw krachte gegen die Leitplanke der A96 und blieb dort liegen.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
3 von 5
Der Pkw krachte gegen die Leitplanke der A96 und blieb dort liegen.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
4 von 5
Der Pkw krachte gegen die Leitplanke der A96 und blieb dort liegen.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
5 von 5
Der Pkw krachte gegen die Leitplanke der A96 und blieb dort liegen.

Unfall nahe der A96

Nach Sturz über Böschung: Pkw-Fahrer verstirbt im Krankenhaus

Ein 45 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall am frühen Freitagmorgen schwer verletzt worden. Er stürzte mit seinem Opel über eine Böschung, nur die Leitplanke der Autobahn stoppte den Pkw. 

München - +++ Update, 22. Februar: Wie die Polizei jetzt berichtet, ist der verunglückte Fahrer am 20. Februar seinen schweren Verletzungen erlegen. 

+++ Die Erstmeldung vom 17. Februar +++

Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall am Freitag, 17. Februar, gegen 1 Uhr. Demnach fuhr ein 45-Jähriger mit seinem Opel auf der Ammerseestraße in Richtung Osten. Er wollte nach links in die Westendstraße einbiegen, verlor aber die Kontrolle über sein Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. 

Er stieß erst frontal gegen einen Telefonverteilerkasten und durchbrach dann einen Absperrzaun. Das Auto überschlug sich und stürzte eine Böschung hinab. Der Pkw krachte gegen die Leitplanke der A96 und blieb dort liegen. 

Der Fahrer erlitt schwerste Verletzungen und wurde unter laufender Reanimation durch den Notarzt zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gefahren. 

An dem Pkw entstand ein Totalschaden von etwa 11.000 Euro. Für die Bergung des Opels mussten zwei Fahrstreifen der A96 in Richtung München Stadtmitte gesperrt werden. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Zimmerbrand in Asylunterkunft - Feuerwehr rettet 150 Menschen vor Flammen 
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in einem Asylbewerberheim an der Hofmannstraße der Feueralarm ausgelöst. Ein Zimmer im fünften Stock des Hauses brannte …
Zimmerbrand in Asylunterkunft - Feuerwehr rettet 150 Menschen vor Flammen 
Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
tz-Wiesn-Madl 2018: Das sind die ersten 350 Bewerberinnen – Bewerbungsschluss ist der 15.8.
Bereits 350 Madln haben sich beworben und möchten das tz-Wiesn-Madl 2018 werden. Der Wettbewerb um den Titel des tz-Wiesn-Madls geht heuer ins 20. Jahr. Lernen Sie hier …
tz-Wiesn-Madl 2018: Das sind die ersten 350 Bewerberinnen – Bewerbungsschluss ist der 15.8.
50 Jahre nach Flugzeugunglück an A9: Diese Bilder vergehen nie
Fotos, die um die Welt gingen. Am Donnerstag vor 50 Jahren stürzte ein Flugzeug direkt neben der A9 ab. Einer der Ersten am Unfallort war damals Heinz Wolf. 
50 Jahre nach Flugzeugunglück an A9: Diese Bilder vergehen nie

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion