+
Schwere Verletzungen erlitt ein Kind, das am Freitagabend auf der Fürstenrieder Straße von einem Auto erfasst wurde.

Unglück auf der Fürstenrieder Straße

Von Auto erfasst: Kind bei Unfall schwer verletzt

München - Zu einem verhängnisvollen Unfall, bei dem ein Kind schwer verletzt wurde, kam es am Freitagabend auf der Fürstenrieder Straße. Das Kind war wohl auf die Fahrbahn gelaufen und wurde von einem Auto erfasst.

Nach bisher unbestätigten Meldungen, wurde das Kind bei dem dem Unfall am Freitagabend auf der Kreuzung Füstenrieder Straße/Agnes-Bernauer-Straße von einem vorbeifahrenden Transporter erfasst und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Über den genauen Unfallhergang liegen bisher noch keine weiteren Informationen vor. Die Polizei bestätigte am Samstag auf Nachfrage allerdings, dass das Kind vom Notarzt ins Krankenhaus gebracht wurde und außer Lebensgefahr ist.

Der Fahrer des Transporters musste am Unfallort vom Kriseninterventionsteam betreut werden.

js

Schwerer Unfall auf Fürstenrieder Straße: Transporter erfasst Kind

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drogen, Gewalt & Kriminalität: 100 Hilfssheriffs für das Bahnhofsviertel
Drogen, Gewalt, Bettler und illegale Prostitution – das Bahnhofsviertel droht immer mehr im Sumpf der Kriminalität zu versinken. In München gehen ab 2018 knapp 100 …
Drogen, Gewalt & Kriminalität: 100 Hilfssheriffs für das Bahnhofsviertel
Neu im Ruffinihaus: Münchner zeigen ihre originellen Produkte
München - Ohrringe aus Kronkorken, ein neuartiges Skateboard oder ein Strohhalm zum direkten Trinken aus einer Orange: In einem städtischen Laden im Ruffinihaus stellen …
Neu im Ruffinihaus: Münchner zeigen ihre originellen Produkte
Familien-Getränk: Nicht alle Wiesnwirte ziehen mit
Einen halben Liter alkoholfreies Familiengetränk im Wiesn-Bierzelt für 3,50 Euro: Mit diesem Vorschlag wollte Wirtesprecher Toni Roiderer (72) eigentlich die Wogen …
Familien-Getränk: Nicht alle Wiesnwirte ziehen mit
Am Mittwoch: Trambahn-Gipfel im Englischen Garten
Seit Tagen hängt in der CSU der Haussegen schief: Die Münchner CSU zürnt dem Ministerpräsidenten, weil der einer Traum durch den Englischen Garten zustimmt. Am Mittwoch …
Am Mittwoch: Trambahn-Gipfel im Englischen Garten

Kommentare