+
„Fight the police“ steht an der Mauer.

Polizeifeindlicher Spruch

Deutsches Museum: Miese Botschaft an neue Mauer geschmiert

  • schließen

Unbekannte Täter haben die neue Ufermauer am Deutschen Museum mit einer riesigen polizeifeindlichen Botschaft beschmiert. Das sagt die Museums-Sprecherin:

München - Susanne Schneider ist entsetzt: „Etwas in dieser Größe hatten wir noch nicht“, sagt die Sprecherin des Deutschen Museums. Unbekannte Täter haben die erst kürzlich fertiggestellte Ufermauer an der Museumsinsel mit einem riesigen Spruchband beschmiert. 

In schwarzer Farbe und dicken Großbuchstaben haben die Vandalen nicht nur die Mauer verschandelt, sondern auch der Polizei eine miese Botschaft hinterlassen. „Fight the Police“ (Deutsch: „Bekämpfe die Polizei“) ist vom Ostufer der Isar aus nun deutlich zu lesen.

Museums-Sprecherin Schneider sagt zur tz: „Wir haben das auch erst eben erfahren und werden die Aufschrift natürlich entfernen. Außerdem holen wir uns ein Angebot für einen Graffiti-Schutz ein.“ 

joh 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christkindlmarkt am Marienplatz wird mit Betonsperren abgesichert
Attentäter Anis Amri tötete in Berlin mit einem Lkw Weihnachtsmarktbesucher. In München reagiert das KVR auf die Gefahr von derartigen Anschlägen und stellt …
Christkindlmarkt am Marienplatz wird mit Betonsperren abgesichert
Razzia am Hauptbahnhof: Polizei führt 600 Kontrollen durch - das ist die Bilanz
Seit den frühen Morgenstunden am Donnerstag lief ein weitläufiger Polizeieinsatz in München. Die Beamten kontrollierten das Bahnhofsviertel in einer konzertierten Aktion …
Razzia am Hauptbahnhof: Polizei führt 600 Kontrollen durch - das ist die Bilanz
Münchner (68) schlägt Jugendlichem Handy aus der Hand und verletzt ihn
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es am Hauptbahnhof zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 68-Jährigen und ein paar Jugendlichen. Dabei wurde ein …
Münchner (68) schlägt Jugendlichem Handy aus der Hand und verletzt ihn
Auf frischer Tat ertappt: Einbrecher festgenommen
Zwei Männer wurden am Donnerstag, beim Versuch in ein Haus einzubrechen, festgenommen. Neben dem Einbruchswerkzeug hatten die Täter auch andere Dinge dabei.
Auf frischer Tat ertappt: Einbrecher festgenommen

Kommentare