G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
1 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
2 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
3 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
4 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
5 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
6 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
7 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.
G7-Gipfel 2015, Protest, München, Schlachthof
8 von 41
Unterstützer der Tierbefreiungsbewegung haben am Mittwochmorgen alle vier Zufahrten zum Schlachthof blockiert, um so die Proteste gegen den G7-Gipfel zu unterstützen. Die Polizei räumte die Blockade, etwa 100 Beamte waren im Einsatz.

Bilder: G7-Proteste - Polizei räumt Blockade am Schlachthof

München - Aktion im Rahmen der G7-Proteste: Am Mittwochmorgen haben Tierrechts-Aktivisten den Münchner Schlachthof blockiert. Die Polizei rückte mit etwa 100 Beamten zur Räumung an. Rund um den Schlachthof gab's ein stundenlanges Verkehrschaos.   

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Trambahnen kollidieren: Bayerstraße teilweise gesperrt
Am Mittwochabend musste die Bayerstraße teilweise gesperrt werden. Der Grund: Zwei Trambahnen waren an der Martin-Greif-Straße kollidiert.
Trambahnen kollidieren: Bayerstraße teilweise gesperrt
Die Grünen suchen neuen Vorsitzenden - Diese Kandidaten sind im Gespräch 
Die Münchner Grünen suchen mal wieder einen neuen Vorsitzenden. Es wird wohl eine Kampfkandidatur geben, denn es ist eine ganze Reihe von Namen in Umlauf. Generell war …
Die Grünen suchen neuen Vorsitzenden - Diese Kandidaten sind im Gespräch 
So schaut der Wiesn-Masskrug 2017 aus
O'zapft is“ - der zentrale Spruch des Münchner Oktoberfests ziert dieses Jahr auch den offiziellen Wiesn-Masskrug. Der wurde heute vorgestellt. 
So schaut der Wiesn-Masskrug 2017 aus
Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages

Kommentare