+
Frau beißt Mann am Hauptbahnhof in die Hand.

Unter starkem Alkoholeinfluss

Burger geklaut: Frau (32) beißt Mann (34) in die Hand

Beim Essen hört der Spaß auf: Eine 32-Jährige hat einem Mann (34) am Hauptbahnhof in die Hand gebissen. Er hatte zuvor ihren Burger geklaut.

München - Am Sonntagmorgen gegen 2.30 Uhr kam es am Hauptbahnhof München zu einer bissfesten Auseinandersetzung zwischen einer Frau und einem Mann. Wie die Polizei am Montag mitteilte, klaute der 34-Jährige der stark angetrunkenen Frau einen Burger aus der Hand und lief weg. Sie folgte ihm und biss ihm dann in die Hand.

Ein Alkoholtest ergab bei der 32-Jährigen einen Promillewert von 2,38. Der Burgerdieb hatte Schmerzen, musste aber nicht ärztlich versorgt werden. Die Polizei ermittelt gegen die Frau wegen Körperverletzung. Ob sich der Mann wegen Diebstahls verantworten muss, wird noch geklärt. Der Grund für die Auseinandersetzung ist auch noch unklar.

mn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticker zur Meisterfeier: Würdevoller Abschied für Jupp Heynckes - dank Thomas Müller und 15.000 Bayernfans
Der FC Bayern München hat am Sonntagnachmittag vor über 15.000 Fans die Meisterschaft auf dem Münchner Marienplatz gefeiert. Es war ein würdevoller Abschied für Jupp …
Ticker zur Meisterfeier: Würdevoller Abschied für Jupp Heynckes - dank Thomas Müller und 15.000 Bayernfans
Polizeiliche Ermittlungen: Bahnhof Neufahrn zwischenzeitlich gesperrt
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Polizeiliche Ermittlungen: Bahnhof Neufahrn zwischenzeitlich gesperrt
Große FCB-Party am Marienplatz: Moderator verrät weitere Details
Es wird emotional werden, so oder so. Vor der Rekordmeister-Party am Marienplatz verrät Moderator Bernhard Fleischmann im tz-Interview interessante Details.
Große FCB-Party am Marienplatz: Moderator verrät weitere Details
Planänderungen für zweite Stammstrecke: Fahrgastverband bemängelt Informationspolitik 
Der Fahrgastverband Pro Bahn hat die Planänderungen für die Zweite Stammstrecke kritisiert und eine neue Bewertung des gesamten Projektes gefordert.
Planänderungen für zweite Stammstrecke: Fahrgastverband bemängelt Informationspolitik 

Kommentare