+
René L.

„Ich war total blau!“

Er bezahlte die Wiesn-Mass mit Falschgeld - Freispruch

  • schließen

München - Es war sein erstes Mal auf der Wiesn – und er ist danach nur um Haaresbreite am Knast vorbeigeschrammt.

Der Berliner René L. (35) hat im Biergarten des Augustinerzelts mit einem falschen Fuchzger bezahlt, der Kellner roch die Blüte („Das sieht ja ein Blinder mit Krückstock!“), schlug Alarm und die Polizei kassierte den mutmaßlichen Fälscher ein.

Jetzt stellte sich vor Gericht heraus: L. wurde wohl selbst übers Ohr gehauen! Ein „Fliegender Bierhändler“ hatte L. außerhalb des Festgeländes drei Bier für 15 Euro verkauft – und ihm mit dem Rückgeld zwei falsche Fuchzger untergejubelt. René L.: „Ich war total blau und hab nichts gemerkt!“ Atemtest: 1,8 Promille …

Das Gericht äußerte erhebliche Zweifel an L.s Geschichte – mangels Beweisen wurde L. dennoch freigesprochen. Der sagte: „Ich bin fertig mit München. Das war mein letztes Mal auf der Wiesn!“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie stehlen nur eine bestimmte Sache: Diebe brechen neun Autos auf
Eine Reihe von ganz gezielten Autoeinbrüchen verzeichnet die Polizei München derzeit in Sendling: Dort wurden insgesamt neun Autos in zwei Nächten aufgebrochen.
Sie stehlen nur eine bestimmte Sache: Diebe brechen neun Autos auf
Horrorfahrt in der U6: Mann drückt Geschlechtsteil an Mädchen - sie reagiert mutig
Zwei 15-jährige Münchnerinnen erlebten in der U6 eine Horrorfahrt. Ein Mann begrapschte sie und drückte sein erigiertes Geschlechtsteil an sie. Die Mädchen reagierten …
Horrorfahrt in der U6: Mann drückt Geschlechtsteil an Mädchen - sie reagiert mutig
Sie lernten sich im Bus kennen – kurz darauf versucht er sie zu vergewaltigen
Eine 59-Jährige lernte nachts im Bus einen jungen Mann kennen. Zusammen stiegen sie am Ostbahnhof aus. Dort konnte nur ein mutiger Zeuge Schlimmeres verhindern.
Sie lernten sich im Bus kennen – kurz darauf versucht er sie zu vergewaltigen
Stellwerkstörung behoben - S-Bahnen wieder im Takt
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Stellwerkstörung behoben - S-Bahnen wieder im Takt

Kommentare