Am Samstag ist wieder großer Flohmarkt auf der Theresienwiese: Die Händler haben jetzt schon ihre Standplätze abgesteckt.  

Flohmarkt ist erst am Samstag

Theresienwiese: Die ersten Verkäufer sind schon da

  • schließen

München - Am Samstag findet auf der Theresienwiese wieder der größte aller Flohmarkte statt. Die ersten Verkäufer haben sich schon jetzt ihre Bereiche abgesteckt.

80.000 Besucher tummeln sich auf riesigem Flohmarkt

Wenn am Samstag um 6 Uhr der offizielle Teil von Bayerns größtem Flohmarkt losgeht, sind einige Verkäufer schon seit Tagen auf der Theresienwiese. Einige clevere Verkäufer haben gar schon vor Wochen ihren Standlplatz mit Sprühfarbe, Absperrbändern oder Steinen markiert. Und manche campieren auf der Theresienwiese. Vergangenes Jahr waren über 80.000 Schnäppchenjäger da – bei gutem Wetter. Bisher sind leichter Regen und um die 15 Grad angesagt. Die tz besuchte einige der Standlbesitzer schon mal vor dem großen Startschuss.

Sam (55) und Dorina  (49) S., Fernfahrer aus München: „Wir sind zum ersten Mal dabei und haben uns etwa vier Meter reserviert. Jetzt wollen wir bis Samstag hierbleiben, Leute kennenlernen, Spaß haben und das ein oder andere Bierchen trinken. Ich habe ein paar Tage frei. Und wenn das Wetter schön bleibt, wird das hier ein lustiger Urlaub auf der Theresienwiese.“

Herbert S. (60), Projektleiter aus Dornach: „Mit Steinen und Schnüren habe ich heute 16 Meter abgesteckt – dann geht’s wieder heim. Beim letzten Mal hat das Reservieren so geklappt. Am Freitag komme ich mit allem wieder, was wir im Keller haben – und dem Kleiderschrankinhalt meiner Frau. Das wird ein Familienausflug, denn unsere Tochter und Sohn mit Freundin sind auch dabei. Nur wenn es sehr regnet, kommen wir nicht.“ 

Die Flohmarkt-Saison in München geht jetzt so richtig los. Am letzten Aprilwochenende beginnt mit Haidhausen die Saison der Hof- und Gartenflohmärkte in München und Umgebung. Aber auch sonst gibt es viele regelmäßige Flohmärkte in der Stadt. Wir haben Ihnen hier alle Termine zusammengetragen.

Theresienwiesen-Flohmarkt 2015: 80.000 Besucher auf Schnäppchen-Jagd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Wollen sie nicht vertreiben“: Stadt entmüllt bei Obdachlosen
Zahlreiche Beschwerden soll es gegeben haben. Wegen des Mülls. Deswegen rückte die Stadt unter anderem bei den Obdachlosen unter der Wittelsbacherbrücke an.
„Wollen sie nicht vertreiben“: Stadt entmüllt bei Obdachlosen
Open-Air-Saison: Das Kino am Olympiasee startet
Am heutigen Mittwoch startet das Open-Air-Kino am Olympiasee in die Saison. Bis 3. September gibt es Blockbuster, Arthouse Filme und 3D-Hits zu sehen.
Open-Air-Saison: Das Kino am Olympiasee startet
Neuer Fußgängerübergang an der Landsberger Straße
Die Bürger hatten sich dies lange gewünscht, jetzt wird es umgesetzt: An der vielbefahrenen Kreuzung Landsberger Straße/Elsenheimerstraße/Friedenheimer Brücke wird ein …
Neuer Fußgängerübergang an der Landsberger Straße
4,4 Hektar mehr: Paulaner Brauerei will weiter ausbauen
Die Paulaner Brauerei und ihr noch ziemlich neuer Standort in Langwied waren heute Thema im Planungsausschuss des Stadtrates. Denn nach nur gut einem Jahr Betrieb im …
4,4 Hektar mehr: Paulaner Brauerei will weiter ausbauen

Kommentare