Brand Rumfordstraße
1 von 12
Eine Wohnung in der Rumfordstraße ist am Samstagmorgen komplett ausgebrannt. Feuerwehrleute beutreuten die Bewohnerin, eine ältere Dame, die sich noch selbst in Sicherheit bringen konnte.
Brand Rumfordstraße
2 von 12
Eine Wohnung in der Rumfordstraße ist am Samstagmorgen komplett ausgebrannt. Feuerwehrleute beutreuten die Bewohnerin, eine ältere Dame, die sich noch selbst in Sicherheit bringen konnte.
Brand Rumfordstraße
3 von 12
Eine Wohnung in der Rumfordstraße ist am Samstagmorgen komplett ausgebrannt. Feuerwehrleute beutreuten die Bewohnerin, eine ältere Dame, die sich noch selbst in Sicherheit bringen konnte.
Brand Rumfordstraße
4 von 12
Eine Wohnung in der Rumfordstraße ist am Samstagmorgen komplett ausgebrannt. Feuerwehrleute beutreuten die Bewohnerin, eine ältere Dame, die sich noch selbst in Sicherheit bringen konnte.
Brand Rumfordstraße
5 von 12
Eine Wohnung in der Rumfordstraße ist am Samstagmorgen komplett ausgebrannt. Feuerwehrleute beutreuten die Bewohnerin, eine ältere Dame, die sich noch selbst in Sicherheit bringen konnte.
Brand Rumfordstraße
6 von 12
Eine Wohnung in der Rumfordstraße ist am Samstagmorgen komplett ausgebrannt. Feuerwehrleute beutreuten die Bewohnerin, eine ältere Dame, die sich noch selbst in Sicherheit bringen konnte.
Brand Rumfordstraße
7 von 12
Eine Wohnung in der Rumfordstraße ist am Samstagmorgen komplett ausgebrannt. Feuerwehrleute beutreuten die Bewohnerin, eine ältere Dame, die sich noch selbst in Sicherheit bringen konnte.
Brand Rumfordstraße
8 von 12
Eine Wohnung in der Rumfordstraße ist am Samstagmorgen komplett ausgebrannt. Feuerwehrleute beutreuten die Bewohnerin, eine ältere Dame, die sich noch selbst in Sicherheit bringen konnte.

Bewohnerin gerettet

Fotos: Verheerender Brand in der Rumfordstraße

  • schließen

München - Am Frühen Samstagmorgen passierte es: In der Rumfordstraße brannte es in einem Appartement lichterloh. Als die Feuerwehr eintraf, reichte die Rauchwolke bereits zwei Straßenzüge.

Am Samstag kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Brand im 3. Stock eines Wohn- und Geschäftsanwesen an der Rumfordstraße. In einem 1-Zimmer-Appartement im 3. Stock, das von einer 90-jährigen Frau bewohnt wird, brach gegen 6 Uhr im Bereich einer Kochnische ein Feuer aus. Die Bewohnerin wurde noch rechtzeitig wach und konnte sich in den Hausflur retten.

Dort verständigte sie die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr wurde das Zimmer durch Hitze, Ruß und Rauch massiv beschädigt. Der Kochnischeneinbau brannte komplett aus, und der Deckenputz fiel teilweise herunter. 

Das Appartement ist durch den Brand unbewohnbar geworden. Der Hausflur im 3. Stock wurde durch Ruß und Rauch ebenfalls massiv beschädigt. Die Feuerwehr musste mehrere Wohnungen öffnen, um diese auf einen Feuerübergriff überprüfen zu können. 

Der beim Brand entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 100.000 Euro. Die 90-Jährige zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Die Rufbereitschaft des Kommissariats 13 (Brandfahndung) übernahm vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache. Diese konnte aufgrund des hohen Zerstörungsgrades im Bereich der Brandstelle noch nicht zweifelsfrei geklärt werden. Die Ermittlungen dauern noch an.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Am Montag wurde auf dem Münchner Marienplatz der Christbaum aufgestellt
Am Montag wurde auf dem Marienplatz der Christbaum aufgestellt.
Am Montag wurde auf dem Münchner Marienplatz der Christbaum aufgestellt
Dank DNA-Proben: Polizei legt Giesinger Grafitti-Sprayern das Handwerk
Drei Giesinger Grafitti-Sprayer hatten innerhalb weniger Tage an 26 Tatorten zugeschlagen. Jetzt fiel gegen sie das Urteil. Dabei kamen auch DNA-Proben zum Einsatz.
Dank DNA-Proben: Polizei legt Giesinger Grafitti-Sprayern das Handwerk
München
Feuerwehr-Einsatz sorgte für Aufsehen: Bayerstraße für Autos und Trambahnen blockiert
Die Bayerstraße blieb am Donnerstag über eine Stunde gesperrt, weil die Feuerwehr in den fünften Stock eines Wohnhauses gelangen musste. Der Einsatz mit der Drehleiter …
Feuerwehr-Einsatz sorgte für Aufsehen: Bayerstraße für Autos und Trambahnen blockiert